Alexander 

Termine mit Alexander können für folgende Tage gebucht werden: 
Oktober: 1. - 4. und 22. - 24.
November: 1. - 5. und 13. - 15.
Dezember: 1. - 4. und 19. - 21.
Januar: 3. - 6. und 19. - 21.

Tantra ist ein Lebensweg, der uns lehrt, dass es keinerlei Hindernisse zu Glück und Freude im Leben geben muss.

Mit offenem Herzen begleite ich Dich gerne auf einem faszinierenden und inspirierenden Pfad, der zur Wahrnehmung Deiner Einzigartigkeit führt. In einer Gesellschaft, in welcher der Druck, zahlreichen äußeren Bildern zu entsprechen, stetig wächst, gerät oft in Vergessenheit, dass die eigentliche Lebensfreude daraus entsteht, in dem zu schwelgen, was wir wirklich sind, und nicht in dem, was wir glauben sein zu müssen.

Für mich ist Tantramassage ein Weg, das Leben und das Wunder des Menschseins zu feiern und meiner Verehrung dessen Ausdruck zu verleihen. Auch ist sie ein Weg, meine eigene Beziehung zur Unendlichkeit und Schönheit der inneren Welt zu vertiefen und zu erweitern.

Ich glaube daran, dass der menschliche Geist fähig ist, sich zu wandeln. Aus dieser Haltung heraus, sowie mit einigen Jahren des Studiums der Tantramassage und des spirituellen Wissens, erschaffe ich einen Raum für Dich, in dem Du erfahren kannst, dass Du als Mensch einzigartig bist, und in dem Du als gesamtes Wesen gefeiert wirst.

Du bist schon vollkommen.

Ausbildungen:

  • 4 Monate Yogakurs für Fortgeschrittene - Bihar yoga Bharati, Indien 2008/09
  • ITEC Sweedish holistic massage education - Body basics, London 2010
  • Deep Tissue massage training - Gateways, London 2011
  • LomiLomi massage training - Way of Therapy, London 2011
  • Tantra Massage Level 1 - Diamond Lotus Institute, Berlin 2011
  • YinYang Massage Level 1 - Diamond Lotus Institute, Berlin 2012
  • Tantratraining 2-4 bei Andro, Diamond Lotus, Berlin 2012-2012
  • "Alchemie des Eros" bei Suriya und Saranam, Diamond Lotus, Berlin 2012
  • Lust und Orgasmustraining bei Andro und Jana, Diamond Lotus, Berlin 2012
  • von 2012 bis 2013 lebte er in einer tantrischen Wohngemeinschaft in Berlin
  • Mu-A nach Hiah Park, Tor28, Köln 2013
  • Varianten im Eingangsritual - Spiel und Intuition während der Massage, Iris und Christine bei Ananda in Köln (November 2013)
  • Profiweiterbildung „Bewegung, Leichtigkeit und Hingabe in der Tantramassage“ mit Gitta Arntzen, AnandaWave (2014)
  • ANANDA Liberty Fortbildung, Julia und Suzi, Köln (Oktober 2015)
  • in Ausbildung zum Gestalttherapeut, Symbolon Institut Nürnberg (seit Oktober 2016)
  • Atemtechnik, Atemlenkung und Atemkontrolle in der Massage, 2-Tagesseminar mit Robert Kriz in Köln (November 2016)

Angebote:
Yoni-Massage
/ Lingam-Massage / Prostatamassage
Paarmassage / Ritual zu Dritt / ANANDA Blind Date 
Wellnessmassage

Ein Interview mit Alexander im Ananda Blog:  Opfer, Täter – Heiler?


Einträge in unserem Gästebuch für Alexander:

28. Sep. 2017 - 22:47 | Eintrag von: Bastian u. Vanessa
Hi Anja und hi Alexander!

Vor kurzem haben wir als Paar zum ersten Mal die Tantramassage "durchführen" lassen :).

Zu Beginn müssen wir sagen, dass wir seeeehr freundlich aufgenommen wurden und ihr unsere Fragen bzw. "Ängste" verdammt gut beantwortet hatten. 

Auch können wir mitteilen, dass alles super sauer und die Einrichtungen ebenfalls schön ist.

Die Massage war für uns beide ein mega Highlight, da wir nicht wussten, was genau auf uns zu kam. Die Streicheleinheiten können wir für den jeweilige/n Masseur/innur als positiv zurück geben.

Ebenso können wir beide vom jeweilige/n Masseur/in mitteilen, dass man den Kopf verdammt gut frei bekommen hat bzw. an nichts mehr - außer auf sich und seinen Körper- fixiert war.

@Alexander 

Ich kann nur sagen, dass ich trotz meiner kitzligen Stellen mich doch recht gut entspannen konnte und es für mich wie ein Kurzurlaub war.

@Anja 

Ich fühlte mich bei dir sicher und geborgen. Während und nach der Massage war ich erholt, als ob ich wochenlang Urlaub gemacht hätte.

Die "Nachwirkungen" haben sich ausgezahlt.

Vielen Dank nochmals

Viele liebe Grüße

Vanessa u. Bastian


18. Jul. 2017 - 15:12 | Eintrag von: Petra
Lieber Alexander...
Bei deinen Berührungen wurde ich ins Paradies entführt, dieses erlebte Glück wird noch lange bestehen bleiben.  Deine feinen Massagetechniken haben eine Perfektion, die Gefühle hervorbringen, die kannte ich  noch nicht. Ich werde die heilende Kraft deiner Hände immer wieder genießen wollen. Das fühlen deines weichen Körpers, deines Herzschlags, dein Atem, deine Seele...all das wird unvergeßlich bleiben. Bestehende Trauma löst du einfach in Luft auf...danke daß das mit dir erlebn durfte!!! DANKE, DANKE DANKE!!! I'll be back!! Petra


20. Jun. 2017 - 19:35 | Eintrag von: Marie
Für Alexander
Ich danke dir, noch immer beseelt von den Erfahrungen die ich am Sonntag mit dir machen durfte.
Dein behutsames, fürsorgliches Wesen hat mir die Anspannung genommen. Du hast mich mit deinen so sanften und doch bis in die Tiefen des Körpers spürbaren Berührungen gezeigt, dass lange verschüttete Emotionen noch vorhanden sind.
Der Kontakt mit deinem Körper, deine Massage, die genau die Bedürftigkeit befriedigt hat, bleiben unvergesslich in meinem Herzen.
Es macht mich glücklich, dass ich meine erste Tantramassage mit DIR erleben durfte.
Noch heute trage ich das Gefühl von völliger Entspannung, tiefer Zufriedenheit und Glück in mir. Wobei ich auch eine enorme Energie empfinde.
An deiner ganz besonderen Gabe teilzuhaben war mir ein großes Geschenk DANKE

Marie


29. Jan. 2017 - 09:25 | Eintrag von: Vera

Dear Alexander,

I have a lot to learn. But the reverberation of your quiet serenity was louder than my bubbly fidgeting. Thank you very much.


02. Nov. 2016 - 16:20 | Eintrag von: Claire

Dear Alexander,
I would like to thank you very much for the time we have spent together.
I really enjoyed our wordless space.
My daily life is full of words, loud and noisy
and it is me in the middle of a lot of questions, requests, requirements and discussions.
With you there was a warm silence.
It was my first tantra experience, and I had to realize that I am not experienced in being touched without being used. I almost could not stand your tenderness.
So, there seems to be a new way for me, a beginning.
Thank you very much  for that.

Und liebe Robyn,
auch Dir möchte ich danken für deine Zeit mit Sebastian.
Er kam als beschenkter, inspirierter, strahlender Mann zurück,
das erfreute und beglückte mich sehr.
Liebes Ananda-Team,
in Anbetracht all dieser wortgewandten und poetischen Gästebucheinträge solltet Ihr in Erwägung ziehen, Eure Kunst bei Literatentreffen oder Schriftstellerverbänden vorzustellen.
Grüße mit einem Lächeln für Alexander, einem Daumenhoch für Robyn und einem Zwinkern für das Ananda-Team.

Claire


23. Aug. 2016 - 13:08 | Eintrag von: PS

for Alex

without knowing, how or from where,
in this silent place beyond my form -
where there is no you and no me -
in this peaceful land, where the big one soul lays down free and without defense,
i wanted to say thank you sooooo much to you

ps


13. Jul. 2016 - 18:04 | Eintrag von: Bianca

Dear Alexander, 

days after still overwhelmed... was my first time ever and definitely not my last ... thank you for the way you are... 

Bianca


27. Mai. 2016 - 14:42 | Eintrag von: K.

For Alexander

Wild tales…

You enter my zone like Aineias, son of Aphrodite, hero of mildness.

To receive the massage from you is like dancing. 

Joy of dancing in grief and desire, like praying with my wonderful body,

skyfalling in love, for my sake, a session of hope, best way to get into my power and my space. 

I´m full of respect  for your art within you touched my essence so lightning, brightening and with your unique wild tenderness.

I´ll keep on recovering and dancing until the next encounter.

K.


08. Mai. 2016 - 20:38 | Eintrag von: Ching

Dear Alex,

Remember when we departed, I walked into the dark corridor and you switched on the light for me? The experience with you yesterday felt like that somehow in the end. It's liberating, it's enlightening.

Thank you so much for treating me with great care and respect. You've made me understand more about tantra massage, your passion and perhaps more importantly, about myself. For that, I can't thank you enough.

The earthly pleasures are ephemeral, but memories and feelings you gave me are perpetual. I hope I'll be back soon.

Take care and I wish you all the best, Alex!

Sincerely yours,

Ching


08. Mär. 2016 - 13:39 | Eintrag von: Katrin

Lieber Alexander, 
Danke, dass du die Herausforderung angenommen hast ;) es hat mir so viel gebracht und wirkt immer noch nach. Es ist für mich erstaunlich wie viel in dieser Ruhe, Fürsorglichkeit und wunderschönen Entspannung ist und wahrgenommen werden kann. Was da ungewöhnliches mit dem Nervensystem passiert ist am Ende war für mich wie ein Befreiungsschlag. Es ist als wäre der Rest eines Staudamms abgebrochen und weggespült worden der mein Leben lang da war und meinen Fluss gestört hat. Jetzt ist da eine ganz neue innere Weichheit. Danke!!!! Vor allem fürs Frieden schließen mit dem Staudamm :) und alles zu nehmen wie es war. Meine Intuition hat mich dafür genau zum richtigen geführt. Der Mut hat sich gelohnt.


15. Feb. 2016 - 16:51 | Eintrag von: Eva

Alexanders Massage ist eine Erfahrung, die keine Frau verpassen sollte. Ich habe viele Tantramassagen erlebt, und diese war definitiv eine der besten, ein echtes Kunstwerk. Sie erzählt eine schöne und komplexe Geschichte, in der Alexander seine zauberhaften Botschaften von Geborgenheit, Liebe, Sinnlichkeit und Freude verwebt. Gewürzt mit seiner einzigartigen Note, trug mich diese geschmack-volle Komposition in einen Zustand des Frau-Seins, Mensch-Seins und Lust, den ich zuvor nicht kannte. Es war eine tiefgehende und nährende Erfahrung, die man sicherlich nirgendwo anders finden kann. Sie machte mich tagelang glücklich. Danke, Alexander.

Alexanders massage is an experience no woman should miss. I´ve had a lot of tantra massages before, and this was definitely one of the best, a true piece of art. It tells a complex and beautiful story, skillfully weaving together Alexanders heartfelt messages of geborgenheit, love, sensuality and joy. All spiced up with his unique flavor. This delicious composition made me feel like a woman, a human and a sexual being in a previously unknown way. It was a deepgoing and nourishing experience one surely can´t find anywhere else. It made me happy for days. Thank you, Alexander


27. Jan. 2016 - 11:02 | Eintrag von: Susan

Lieber Alex,
ich war vor ein paar Tagen zum ersten mal bei der Tantra Massage und es war herrlich mit dir durch diese Tür zu gehen- Liebe und Weite-einfach nur IST..
Worte sind zu eng, um es zu beschreiben- deshalb ohne viele Worte. Ich danke dir dafür-und gerne immer wieder mit dir...Susan


06. Jan. 2016 - 13:53 | Eintrag von: J.

(Für Alexander)

Der größtmögliche Zwischenraum

Könnte ich doch in dieser Verfassung bleiben – grenzenlos zufrieden, entspannt, wohlig im eigenen Körper, zufrieden mit mir und der Welt – tief berührt und dankbar wie Weihnachten und Ostern zusammen. Und alles nur für mich, höchster Glückszustand neben elementarer Traurigkeit, kindliche Leichtigkeit paart sich mit weiblicher Liebe.
Eine perfekte Yonimassage, einfach nur wunderschön, fein und einfühlsam eingebunden in den ganzen horizontalen Tanz. Sich selbst völlig alterslos zu erleben ist die ergreifenste Erfahrung. Zeit wird zeitlos.

Ein fremder Mensch liegt auf mir, streichelt mich und schmiegt sich mit seinem ganzen Körper an mich. Er haucht mir seinen warmen Atem in den Nacken und bleibt eine gefühlte Ewigkeit einfach so liegen. Nichts ist fremd oder befremdlich. Ich weine überwältigt. Soviel Gegenwärtigkeit und Begegnung, so pur und grundselbst. Ja, das ist Hingabe, zarteste liebevolle Zuwendung.

Ja, ich zahle für diese Momente und ich bleibe in der Rolle der Empfangenden. Nicht Liebe bringt diese Berührung hervor, sondern Dienstleistung. Ja, es ist keine Beziehung, es fehlt die Vertrautheit und allumfassende Annäherung. Ist es darum weniger ehrlich und echt? Nein! Oft genug verhindert die Komplexität einer Lebensbeziehung, was hier erlebt werden kann, das Erleben von bedingungslosen, wundervollen Augenblicken.

Echt ist, was ich erlebe und was in mir berührt und wahrgenommen wird. Selbst die Schmerzgeschichten des Anderen kann ich ahnen und fühlen, sein komplexes Menschsein. An diesem Ort aber und in diesem Moment wird es überhöht von absichtsvoller Absichtslosigkeit. Endlich mal ohne Worte sein, endlich mal einfach nur SEIN. Wo zwei Menschen sich so elementar und intensiv begegnen, einander öffnen, ist für diesen Moment Wahrheit in der Welt.


06. Jan. 2016 - 13:41 | Eintrag von: J.

Liebes Ananadateam,

für eure Gaben und Begabungen bedankt sich eine Besucherin sehr sehr herzlich, die dieses Jahr fünfmal in den tiefen Genuss kam zwei Menschen aus eurem Team zu begegnen.
Von Oliver und Alexander fühle ich mich reich beschenkt in einem für mich schwierigen Jahr. Ihr habt mir nachhaltig geholfen, meine Kraft und Zuversicht zu stärken und den Blick wieder auf mich zu lenken!

Ich wünsche Euch ebenso Kraft, Zuversicht für ein freudvolles Jahr 2016 und bedanke mich aufs Herzlichste besonders bei Euch Beiden aber auch allen, die neben euch wirken und den Spirit nähren!


31. Dez. 2015 - 10:45 | Eintrag von: H.

Kunst der Berührung

Lieber Alexander,
von der ersten bis zur letzten Sekunde, von den Haarwurzeln bis in die Zehenspitzen, habe ich deine wundervolle Berührungskunst wahrgenommen und genossen.  Gefühle, prickelnd wie feiner Sommerregen, sanft wie leise wogende Rosenblätter, stark wie warmer nachtblauer Duft, geflutet von der wohltuenden Nähe, Offenheit, Feinheit und Intensität deiner Berührungen.

Du hast mich durch meine Empfindungen fließen lassen und warst dabei ein aufmerksamer einfühlsamer Gestalter und achtsamer Begleiter.
Du hast mich angeschaut und es mir erlaubt, in deinen Blick einzutauchen.

In jeder Berührung hast du mich Begegnung erleben lassen, bei der Zuwendung, Vertrauen, Dialog, Fühlen, Geborgenheit, Wärme und Schönheit, aber auch Traurigkeit, Tränen und Schmerz ganz selbstverständlich und zugleich so überaus kostbar waren. Du hast von Mut gesprochen. Bei dir ist es leicht, mutig zu sein.

Ich habe eine Ahnung, auch wenn sie noch so flüchtig ist, davon erhalten, was Unbeschwertheit, Leichtigkeit, Freude, Harmonie, Achtung, Wertschätzung, Heiligkeit, Vollkommenheit bedeuten. 

Danke, du machst Leben und Menschsein auf so einzigartige Weise fühlbar.
Danke für diese wunderschöne Zeit Unendlichkeit.  H.


14. Dez. 2015 - 21:19 | Eintrag von: Claudia

Lieber Alex,

am 2. Advent durfte ich es genießen, deine Tantra Massage zu empfangen. Ich war zutiefst berührt, die gesamte Zeit verlief im flow und war unglaublich im mir. Deine Berührungen riefen Empfindungen und einen Genuss hervor, den ich absolut in mir trage und in meinem herzen mitnehme. Alex, es war unbeschreiblich schön. Hoffentl übersetzt es dir jemand aus dem Team, aber mein englisch wurde auf der Zugfahrt von München nach Köln nicht besser ;-)

Danke dir!!  


20. Okt. 2015 - 16:43 | Eintrag von: J.

Lieber Alexander,

gestern durfte ich Dich kennen und fühlen lernen, nachdem ich zuvor mehrmals bei Oliver
in die Welt des Tantra eingetaucht bin. Seine Art und Weise war so passend für mich, dass ich tief in der Seele getroffen wurde ein neues Kapitel in meinem Leben aufgemacht habe. Er ermunterte mich, sich auch anderen Händen anzuvertrauen, was ich gestern beherzigte. Es war ein so aufregend anderes Neuerleben, weil du wieder ganz andere Saiten in mir zum Schwingen bringt! Dich bewundere ich für die Wucht der Zartheit und Deine treffsichere Intuition!
Wundervoll - ich konnte so genau in die mitunter hauchzarten Berührungen
hineinspüren, dass es gar nicht möglich war, woanders zu sein als ganz und gar im Körper!
Auch die Vielfalt deiner Berührungsformen war kreativ asymmetrisch und sehr individuell.
Hier ganz erwachsen, da verspielt wie ein Kind. Und genauso individuell durfte ich mich geben! Die Langsamkeit der Bewegungen liess die kostbare Zeit länger werden! Am Schluss musste ich ein bisschen weinen,auch aus dem Glücksgefühl darüber wie unglaublich schön es ist sich selbst durch die überaus achtsame und bedingungslose Zuwendung eines wildfremden Menschen so pur, vital und bejahend nahe zu kommen. >Man sieht nur mit dem Herzen gut< heisst es im Kleinen Prinzen, durch Oliver und dich, Alexander ahne ich was damit gemeint ist! Verneigung!  J.


27. März 2015 - 10:59 | Eintrag von: Marion

Lieber Alex,
die Massage bei Dir hat mich noch viele Wochen lang beschäftigt. Ich hatte sehr starke innere Bilder. Es ging viel darum ob ich mir erlauben darf, etwas so intensives von einem "fremden" Mann anzunehmen. Mit Deiner Schönheit (jung, blond, blaue Augen, britisch ...) hast Du mich auch damit konfrontiert, dass ich nicht mehr ganz so jung bin (...) bin ich jetzt ein Cougar?
Deine Massage hat viele Elemente die Verehrung ausdrücken. Das hatte ich so nicht erwartet, wie überhaupt dieser ganze innere Prozess nicht erwartet war.
Mitten in einer Midlife Krise ordne ich mein Leben neu - auch mein Konzept von Beziehung und was alles NUR in der Beziehung statt finden darf, ist viel größer geworden.
Ich fange an mein Alter als etwas zu sehen was sehr viel Freiheit und Schönheit beinhaltet.
An dieser Erkenntnis hast Du großen Anteil !!!
Danke von Herzen


01. Dez. 2014 - 07:42 | Eintrag von: Helena

Liebe Alexander und Stina, man kann mit vielen Wörten  umschreiben etwas was eigentlich nur in einem allumfassend erfasst ist: Danke. Für die Hingabe, für die Offenheit und vor allen für die Möglichkeit. Ich bin glücklich euch begegnet zu haben.


28. Nov. 2014 - 21:43 | Eintrag von: Anne

Dear Alexander

“It was a long time ago in a foreign country….. so many fairy tales begin with this phrase.
My fairy tale of a lonely, unhappy and nasty Cinderella came true todays evening. And just like in the fairy tale, we both have experienced a happy ending.

Alexander I will thank with all my heart for this wonderful time together. I have never felt so loved in my 46 years old life. Finally I felt like a real woman, and I know now, which touches my body loves. The time has flown by, but you never let me feel, that it will end soon. You are a gift from God because you share all your love with me. This is a very valuable property in today's world. Please keep this property and do not let them change your person. People like you, are really needed in our daily lives. Hope to see you soon.

Best regards Anne


04. Aug. 2014 - 12:07 | Eintrag von: FFemale

Dear Alexander,
Concerning sexuality many people have a split between belly and heart. So have I. I have been protecting my heart for a long time. The session with you helped me in my spiritual process of reconnecting both centers, belly and heart. It opens a portal and I feel the hurt but this is just an old hurt from my history. The reconnecting of both cernters heals the hurt and I take one more step towards liberation. I can still feel a loving playful presence in me :-)
Grateful, F.


22. Mai. 2014 - 19:57 | Eintrag von: Carmen

Dear Alexander
I may learn much healing in recent years. That which I have received from you in gifts is not to describe with words. The way how you opened my heart with so much love and sensitivity, has changed my life, so I go my way with much more love, inner peace and ease.
I thank you from the heart and wish that you go on this path.
Lots of love
Carmen


20. Mai. 2014 - 20:02 | Eintrag von: Carmen&Detlev

Liebe Stina, lieber Alexander
jetzt sind schon fast wieder 4 Wochen vergangen seit wir die Zeit bei euch genießen durften. Den ersten Eindrücken ist kaum etwas hinzuzufügen. Wir sind sehr froh, dass wir uns von Anfang an auf eure Empfehlungen und Anregungen eingelassen haben, vor allem euch als Paar gewählt zu haben - es war einfach nur wunderschön.
Die Kombination, am ersten Tag von euch die Massage zu empfangen und am nächsten Tag das Paar-Coaching, war für uns ein Erlebnis, von dem wir noch lange zehren werden.
Eure liebevolle, offene Ausstrahlung hat uns von Beginn an das Gefühl von Vertrautheit, sich Fallen lassen und genießen zu können gegeben.
Dafür sagen wir einfach nur noch mal DANKE, DANKE, DANKE .....


30. Mär. 2014 - 16:15 | Eintrag von: Marion

Dear Alexander
amazing beyond words.

Thank you.
Marion


07. Jan. 2014 - 19:51 | Eintrag von: Tobias

Lieber Alexander,
noch Tage nach meiner ersten Massage habe ich wie ein Kind neu gespürt. Ich fühle mich nach Deiner Massage selbst fremden Menschen verbunden, fühle mich irgendwie neu und auf besondere Weise frei, bin sehr entspannt und mehr mit mir im Reinen. Du hast in mir Gefühle, Energien und Sensibilität freigesetzt, von denen ich vorher nicht wusste, dass sie so zu mir gehören.
Ich wurde von Dir  einfühlsam begleitet, meine Nervosität verflog. Beide Massagen waren für mich tief beeindruckende Erlebnisse und gingen über das Körperliche deutlich hinaus. Das Männliche und Weibliche in sich zu entdecken und einzuladen, offen zu werden für bislang kaum Bewusstes, das ist für mich ungewohnt - dass ich dabei von Dir als Mann angeleitet wurde, fühlte sich an, als würde ich wissend und solidarisch auf meinem tantrischen Weg begleitet. Für Deine Anteilnahme und Deine Impulse möchte ich Dir sehr danken. Du hast mir während der Massagen ein intensives Gefühl der Sicherheit und Gelassenheit gegeben, so dass ich mich Dir und dem Weg gern anvertraut habe und sicher wieder anvertrauen werde. Das möchte ich allen empfehlen. Danke!
Thank you for the great experience yesterday!
Tobias


15. Sep. 2013 - 21:02 | Eintrag von: Carolin

Lieber Alex,

wow, deine Massage war echt toll. Sie hat mir so gut getan. Ich habe mich von der ersten Sekunde an wohl gefühlt. Deine liebevolle Weise zu berühren hat mich total entspannt. Für dieses wunderbare Erlebnis danke ich dir sehr und freue mich schon auf das nächste Mal. Ich kann deine Massage wirklich jeder Frau und natürlich auch jedem Mann empfehlen.

Herzlichst,
Carolin


Massage in der Diamond Lotus Tantra Lounge Berlin | Eintrag von: Sivia:

Hallo Suriya,

Ich möchte mich bei meinen beiden Masseuren Alexander und Stina bedanken. Die Massage war Magic – ich bin tief im Herzen berührt, wow, fast nicht in Worte zu fassen. Die Massage war eine Reise in
eine unglaubliche Weite. Ich bin unendlich tief berührt im Herzen, im Körper, in der Seele. Es sind zwei unglaubliche Menschen – welche eine Berührungsqualität haben, welche ich noch selten erlebt habe. In Worte kann man das Erlebnis  nicht fassen.

Und schon fast ein wenig traurig, dass es das nur in Berlin gibt und nicht
in der Schweiz

Herzlichst Silvia