Iris

„Mir ist es wichtig, Menschen mit Qualität, Respekt, viel Gefühl und Herz zu berühren. Die Körpersprache in der Massage fasziniert mich und ich erforsche immer wieder neugierig, wie ich jeden einzelnen Gast so erreichen kann, dass sich sein innerer Erlebnisraum durch die körperliche Nähe öffnet und erweitert.“

Ihre Massagen sind durch ihr breites Spektrum an unterschiedlichen Massagetechniken und die gekonnte Bodenartistik sensibel und kraftvoll. Die Freude an der Arbeit zeigt sich in jeder ihrer Berührungen, dabei bleibt sie unbeschwert und neugierig auf neue Erfahrungen. Durch ihr kommunikatives Wesen gelingen Kontakt und Vertrauen sehr leicht, ihre langjährige Erfahrung in beratenden Berufen wird spürbar. Den Weg zur Tantra-Massage fand sie  im Jahr 2000 über ihren Lebensgefährten, der bereits viele Seminare im Diamond Lotus Institut in Berlin belegt hatte. Durch die Teilnahme an mehreren Massagekursen entdeckte sie so ihre eigene Liebe zum tantrischen Weg.

Iris bringt viel Erfahrung und Einfühlungsvermögen für Menschen mit sexuellen Schwierigkeiten (z.B. Präcox) in ihre Massagen ein. Besondere Freude machen ihr lange Massagen, Paararbeit beim Ritual zu Dritt oder dem Berührungscoaching.

In Köln genießt sie gern die Claudius Thermen oder skatet am Rhein.

Iris spricht folgende Sprachen: Deutsch und Englisch

AUSBILDUNG / HINTERGRUND

AUSBILDUNGEN IN MASSAGE UND BODYWORK

  • Tantramassage Ausbildung bei der Andro Schülerin Sabine Hofmann in Berlin und Arbeit mit Tantra-Massagen seit 2000

WEITERBILDUNGEN IN MASSAGE UND BODYWORK

  • Intensive Erfahrung mit körpertherapeutischen und bioenergetischen Methoden nach Alexander Lowen, Wilhelm Reich, den dynamischen Meditationen von Osho bei Ilka Stoedtner (2003-2008)
  • Weiterbildung in Prostatamassage bei Bettina Dornics in Berlin
  • Weibliche Ejakulation und G-Punkt Massage, Ananda, Köln (2008/2009)
  • Fesselmassage, Ananda, Köln (2010)
  • BDSM-Elemente in der Tantramassage, Ananda, Köln (2010)
  • Weiterbildung "Sensual Surrender" mit Ruby May bei Ananda in Köln (2011)
  • S-Massage-Workshop bei Ancsa Zsofia Überhardt & Christine Borch in der Schwelle 7 (Mai 2012)
  • Vaginale Lust, Coach Lea bei Ananda in Köln (November 2012)
  • Die Alchemie des Atems, Holotrope Atemarbeit mit Christina und Stanislav GROF, Schwelle 7, Berlin (April 2013)
  • Workshopleitung mit Christine, Varianten im Eingangsritual - Spiel und Intuition während der Massage, bei Ananda in Köln (November 2013)
  • Profiweiterbildung „Bewegung, Leichtigkeit und Hingabe in der Tantramassage“ mit Gitta Arntzen, AnandaWave (2014)
  • Traditionelle Chinesische Medizin - Tuina Anmo bei Axel Does in Berlin (Juni 2015)
  • Atemtechnik, Atemlenkung und Atemkontrolle in der Massage, 2-Tagesseminar mit Robert Kriz in Köln (November 2016)
  • Klassische Entspannungsmassage und Fussreflexzonenmassage bei Gabriele Janke in Berlin (1994)

HINTERGRUND

  • Diplom Pädagogik Studium (1991-1996)
  • Arbeit in der Altenpflege und in der Jugendarbeit (1990-2005)
  • Erfahrung in beratender und begleitender Gesprächsführung
  • Kinästhetik in der Pflege, Weiterbildung bei der Diakonie Berlin (1993)

Einträge in unserem Gästebuch für Iris

28. Aug. 2017 - 02:10 | Eintrag von: B. aus B.
Liebe Iris,

Titel : B. aus B.

Am vergangenen Montag, dem 21/08/2017 durfte ich von dir eine Massage empfangen. Bereits im 
Vorgespräch konnte ich  fühlen, daß du für die nächsten Stunden nur ganz allein für mich da bist. Sofort war mir  klar, welche großartige Wahl ich getroffen hatte und es war ein Leichtes, 
mich in deine Zauberhände fallen  und sich  verwöhnen zu lassen.  
Sehr beeindruckt hat mich, als wir  beide nackt nebeneinander standen und uns im Spiegel "bestaunen" konnten. Dies war ein derart inniges und intesives Erlebnis schon direkt am Anfang der Massage.
Was dann passierte, war eine himmliche Reise in Sphären, die ich als Mann noch nie erlebt hatte; deine riesigen weichen Rundungen durfte ich überall geniessen; du huschtest so hemmungslos über meinen Körper, daß ich  wahnsinnig  wurde;   ich sagte dann zu dir "du gibst mir ja fast alles was du geben kannst" und du gabst als Antwort "ja, fast ALLES"!!
Wir atmeten beide im gleichen Rhytmus, was die Intensität deiner zärtlichen und hingebungsvollen Berührungen sowie meine Erregung  nur noch verstärkte. Immer wieder berührtest du mich an Stellen, bei denen mir der Atem stockte.
Es war schier unbeschreiblich, welche "Überraschungen"  mir zuteil wurden und wie  mein ganzer Körper von einem Tsunami in den nächsten überging.  
Alles lief  so locker und tabulos ab  und  es war so erhaben für mich  dabei gleichzeitig  deine Leidenschaft zu erleben.
Auch noch  beim Nachgespräch und Austausch  durfte ich mich geborgen fühlen und  deinen wunderbaren nackten  Körper geniessen.  
Iris, ich danke dir  für deinen unwahrscheinlich herzlichen und zutiefst  gefühlvollen Umgang mit mir.
Du bist eine wunderbare, sinnliche und eindruckvolle Frau deren wirkliche Berufung es ist, Menschen derartige Erlebnisse zu SCHENKEN.
Danke für deine Hingabe und die wunderbaren Stunden.

Es war einfach genial !!!! und wir werden uns bald wiedersehen

B aus B


01. Jan. 2017 - 16:22 | Eintrag von: Sibylle

Nachricht: Die Paarmassage bei Dir, Iris, war ein Erlebnis, dass mich noch Wochen danach nährt: nicht nur eine Berührung, sondern eine Begegnung; nicht nur eine körperliche, sondern auch eine spirituelle Erfahrung. Du hast mich dort abgeholt, wo ich war und in Windeseile das Schwere genommen, das mich an dem Tag gedrückt hat. Du hast gespürt, was gut passt und mich auf einen Höhenflug mitgenommen, der mir in Erinnerung bleiben wird. Danke!


25. Dez. 2016 - 08:04 | Eintrag von: Michael

Hallo liebe Iris,

unser Treffen vom 10.12. ist mir nachhaltig in Erinnerung geblieben, denn Du hast es geschafft das von mir bisher tantramässig Erlebte um einige Facetten zu bereichern.
Immer wenn ich dachte "Aha, jetzt kommt dieser Griff oder jene Kniff", ging es überraschenderweise in eine andere, teilweise unbekannte Richtung.
Auch Deine Hände waren mal hier mal dort, manchmal blitzschnell da wo ich sie gar nicht vermutete. Auf der einen Seite neckisch, auf der anderen sehr liebevoll mit viel Herz bekam ich von Dir eine Tantramassage par excellence.
Auch die vorausgegangen und anschließenden Gespräche waren interessant, unterhaltsam und humorvoll.
Insgesamt habe ich mich in Deiner Gegenwart sehr wohl gefühlt.

Vielen lieben Dank dafür! Ich wünsche Dir noch ein schönes Weihnachtsfest und natürlich ein liebevolles 2017, auch für das ganze Team von Ananda.

Ihr seid wirklich klasse.

Liebe Grüße 
Michael


18. Okt. 2016 - 11:22 | Eintrag von: Heike

Versöhnt
Ich ergründe einen bekannten Raum,
mit Staunen nehme ich wahr, wie er wirklich ist;
spannend
groß
wunderschön
hell
voller Möglichkeiten, ihn zu gestalten
auch die dunklen, staubigen Ecken sind hier wunderbar
ich darf sie ansehen
ohne Angst
was kommen mag
Voll Glück und Staunen lässt Du mich bei mir ankommen,
ich fühle mich aufgehoben, getragen, durch-getragen, verehrt.
Du hilfst mir 
Körper, Geist und Seele zu verbinden,
unter Deinen Händen schwinden
Angst, Hemmung und Scham
Es ist eine hohe Kunst
Sex und Spirit
zu verbinden
die Lebensenergie beider zu wecken
zu verbinden
das Bewusstsein weitet sich 
und ich genieße das Gefühl
GANZ
zu sein...


20. Sep. 2016 - 13:45 | Eintrag von: Warry C

Thank you very much for your choice of Iris masseuse for me ...

This woman has the art and the method of giving massage with love, passion and dévotion ...

She mix à lot of types of massages : wellness massage, lomi-lomi and abhyanga massage ...

She add some aromathérapy's touch to reach soul and mind ... She is a "Great Masseuse" with a "Great Art" ...

Don't forget to give all my love to her, to all your Nice Team ...

Your Guest
Warry C


11. Aug. 2016 - 13:29 | Eintrag von: Joan

Lb  Iris   Danke für Deine art mit Mir zu gehen,von anfang an hat es gepasst, hats Meine unruhe weg genomen und auf Deine weise Mich auf die reise zu ruhe und sinnlichkeit begleitet hats ,Haben viel gelacht und hoffenlicht sehen uns bald wieder.Bis dann :-)


30. Jun. 2016 - 17:58 | Eintrag von: U. und B.

Liebe Iris, liebe Astrid,

von ganzem Herzen Danke an Euch beide für die wundervollen Stunden am Montag bei unserer zweiten Paarmassage. Ihr habt uns schon so herzlich empfangen, wir fühlten uns wohl und willkommen. Auch dieses Mal haben wir uns für die getrennte Massage entschieden, so dass jeder für sich seine eigene Wünsche erleben konnte.

Eure Gabe, sich jedem von uns so einfühlsam anzunähern und uns mit euren Zauberhänden zu verwöhnen, hat uns aus dem Alltag langsam auf eine Wolke hinübergleiten lassen, in der man sich vertrauensvoll fallen lassen konnte und einfach nur

noch fühlen und spüren.

Wir freuen uns schon auf ein nächstes Mal mit Euch Beiden und vielleicht auch irgendwann zu einer

gemeinsamen Massage.

Vielen, vielen Dank!

U. und B.


14. Jun. 2016 - 10:20 | Eintrag von: Rainer

"Aller guten Dinge sind drei!"

Bei dir

Iris

trifft dies in der Tat zu.

Auch meine dritte Begegnung 

mit dir

war 

sonnig, herzlich, anregend, aufregend, erregend.

Danken möchte ich

dir 

Iris

für die schöne und erlebnisreiche Reise 

mit

DIR.


11. Feb. 2016 - 12:11 | Eintrag von: Willi

Liebe Iris,

einen großen Dank für die schöne Entspannungsmassage.
3 Tage nach der Behandlung fühlte ich mich noch wie im 7ten Himmel.
Beim Vorgespräch stimmte sogleich die Chemie.
Meine anfängliche Befürchtung, nicht richtig abschalten zu können, verflog ganz schnell.
Bei Deiner offenen, herzlichen und lieben Art, fühlte ich mich sofort geborgen und hatte das Gefühl, etwas Besonderes zu sein.
In Deinen zärtlichen Händen konnte ich schnell ganz tief entspannen, wie mir bisher völlig unbekannt war.
Wie Du Deinen schönen runden Körper an mich schmiegtest war sehr erregend.
Für mich ein neues Gefühl. Ein unbeschreibliches  Gefühl.
Mir war es nicht mehr möglich, noch klare Gedanken zu fassen.
Das der Beruf für Dich eine BERUFUNG ist die Du mit Liebe und Hingabe erfüllst, konnte ich so erfahren.
Du bist eine traumhaft fantastische Frau, bei der ich bestimmt wieder einen Termin buche.

Viele liebe Küsse

Willi


11. Feb. 2016 - 12:10 | Eintrag von: Willi

Liebe Iris,

es war für mich die Premiere einer Tantra Massage.
Für mich war es ein komisches Gefühl, die Kontrolle abzugeben und sich in unbekannte Hände zu begeben.
Du nahmst mir jegliche Aufregung und gabst mir das Gefühl von Geborgenheit.
Deine liebe und sympatische Art hatten so einen beruhigenden Einfluß auf mich.
Eine himmliche Erfahrung dürfte ich bei Dir erleben.

einen riesigen Dank an Iris für die schönen Stunden, die ich nicht so schnell vergessen werde.

Ich freue mich auf ein baldiges Wiedersehen

Liebe Grüße

Willi


21. Aug. 2015 - 22:14 | Eintrag von: Rainer

Liebe Iris,

ich möchte DIR noch Dank sagen für unsere Begegnung am vergangenen Sonntag (16.08.2015). 
Äusserlich war draußen auf der Straße Kälte und Unwohlsein.
Innerlich im Raum bei DIR empfand ich Wärme und Wohlsein. 
Habe die Zeit bei DIR genossen. 
Ich möchte es gern wiederholt wissen. 
Im Herbst wenn es dann dunkel, kühl und ungemütlich ist,
dann komme ich wieder zu DIR
um mich mit Licht, Wärme und Wohlsein 
aufzutanken.
Iris, also bis dann.
Rainer


15. Feb. 2014 - 23:26 | Eintrag von: Julia

Liebe Iris,
ist schon eine Weile her, dass ich bei dir zur Massage war. Wollte mich nun doch auch nochmal hier bei dir bedanken.
Schätze so sehr deinen erdigen und offenen Umgang mit Sexualität. Du hast dich so auf mich eingestellt, bist Meinem so schön und kraftvoll gefolgt… ich hatte so viel Raum…!
Das war mir ein Geschenk!
Dein Humor, deine sehr feinen Antennen, deine unglaubliche Offenheit, dein für mich nicht spürbarer Schatten in dem was du tust... Es kommt von Herzen. Das ist spürbar.
Eine Zeit des Glücks!
Du bist eine Perle.
War wundervoll!
Von Herzen,
Julia


02. Okt. 2013 - 18:43 | Eintrag von: Oskar

Liebe Christine, Liebe Iris,

Vielen Dank für Euer Vertrauen, Eure Offenheit und Eure Geduld - das Berührungscoaching mit Modell mit Euch war ein ganz besonderes Erlebnis!

Bis bald,
Oskar


18. Aug. 2013 - 21:16 | Eintrag von: M. & W.

Für Iris & Katja :-)
Was macht man an seinem 5. Hochzeitstag bzw. schenkt man seinem Mann, der einen über sechs Wochen, auf Krücken angewiesen, begleitet und liebevoll umsorgt hat?!? Eine >Tantra Massage< könne er sich auch mal vorstellen bzw. würde ihn interessieren... dies war mir in Erinnerung.... also besorgte ich mir im Netz eine DVD, surfte dazu ebenfalls im Netz und sprach mit guten Freunden- wie sich heraus stellte, waren sie auch bei Euch ;-) Da ich eigentlich nicht so „freizügig“ bin habe ich lange darüber nachgedacht.... alle nackt.... und.... es kann bis zum Höhepunkt gehen..... Schon ein seltsamer Gedanke.... dann die Frage, getrennte Räume oder ein gemeinsamer? Es soll eine Paar- Massage sein und dies wäre in getrennten Räumen für mich keine PAAR- Massage und schon gar nicht am Hochzeitstag.... also ein gemeinsamer Raum.
Ich fuhr mit meinem Mann nach Köln, ein kleiner Stadtbummel und dann führte ich ihn zu Euch- ohne ihm vorab zu erzählen, wohin und was passiert..... er versuchte es herauszufinden, aber keine Chance. Wir wurden sehr herzlich empfangen und es gab ein Vorgespräch zu Viert, wo mein Mann dann „aufgeklärt“ wurde. Nach dem Gespräch durften wir duschen- draußen war es schön warm- und dann begann es zu Viert im Kreis zum ein wenig „runter kommen“ und „kennen lernen“. Dann jeder mit seiner Tantra Masseuse auf ein Futon. Alles sehr ruhig und sanft, wie es sein sollte. Wir konnten uns richtig fallen lassen und in vollen Zügen genießen. Zum Abschluß bedankten sich beide Masseusen bei uns für das Vertrauen und ließen uns noch ein wenig Zeit zu Zweit zum Kuscheln, zu uns kommen.... es war eine wundervolle Erfahrung für uns Beide- Danke schön :-)

M. & W.


16. Aug. 2013 - 11:55 | Eintrag von: Klaus B

Am Morgen danach vermischt sich eine Leichtigkeit des Seins mit der Schwere der Benebelung, die durch den vorangegangenen Rausch der Sinne hervorgerufen ist. Nackt, allein und mit ausgebreiteten Armen und Beinen auf einer warmen feuchten Wiese an einem See liegend, in die wabernden morgendlichen Nebelschleier blickend und dem Spiel der aufgehenden roten Sonne zusehend, wie sie langsam die Nebelschleier durchdringt und Augenblicke später wieder von ihnen verdeckt wird, beschreibt metaphorisch meinen Zustand, für den Iris kausal verantwortlich ist.

Für die beste Massage, die ich bisher erleben durfte, danke ich Dir, liebe Iris, ganz herzlich.

Auf ein Wiedersehen freuend, sendet Dir
ein Küsschen und liebe Grüße
Klaus B


17. Jun. 2013 - 13:21 | Eintrag von: Roland

Als ich von Iris empfangen wurde, fiel mir gleich Ihre besondere herzliche und fröhliche Art auf.
Sie ist eine Rubens-Frau mit wunderschönen Kurven. Ich fühlte mich direkt geborgen bei Ihr, wie im Schoß von Mutter Natur oder einer altertümlichen weiblichen Gottheit der Fruchtbarkeit und Liebe.

Nachdem mir die Gelegenheit zu einer Dusche gegeben wurde, legte ich mich im Kimono mit dem Rücken auf dem Boden und erwartete nun die Fahrt ins Paradies.
Sie begann mit einer sanften, gefühlvollen und zärtlichen Behandlung meiner Hände, Arme und des Gesichts. Danach arbeitete Sich zu anderen Körperregionen vor und streifte mir nach und nach den Kimono vom Körper, auf eine Art, die mich sexuell sehr erregt hat.

Auch wenn ich bei diesem Ritual passiv war fühlte ich mich sehr stark eingebunden.
Der krönende Schluss war so gut, dass ich zeitweilig glaubte, dass unsere Körper tatsächlich in einem echten Liebesakt vereinigt wären. Ich schwebte wie im 7ten Himmel. Wenn es so geplant gewesen wäre, hätte ich diesen Moment so lange wie möglich anhalten gelassen, wie bei einer Tantrischen Vereinigung.

Danach gab Sie mir Zeit wieder zu mir zu kommen und mich wieder frisch zu machen.
Wir verabschiedeten uns auf eine sehr herzliche Art und Weise.
Viele liebe Küsse
Roland
(von uns gekürzter Eintrag. Vollständiger Bericht hier.)


19. Nov. 2012 - 09:00 | Eintrag von: Christoph
Liebe Iris,
besten Dank für Deine Massage mit Vessna zusammen am Samstag.
Deine spielerische Art hat mir sehr gut gefallen. So hat mir Dein Lachen ein Gefühl der Grundgeborgenheit und Leichtigkeit vermittelt.
Ich konnte mich dadurch wunderbar in Eure Hände hinein begeben. Ich bin Euch für die beiden Stunden sehr dankbar.
Alles Gute
Christoph


26. Sep. 2012 - 21:33 | Eintrag von: Marianne

Meine Körperfülle war mir lange ein Hindernis um mir so eine Massage zu gönnen. Danke dass ihr so geduldig mit mir telefoniert habt und Danke für die persönliche Empfehlung. Ich habe mich bei Iris sehr aufgehoben gefühlt um dann gegen Ende in ungeahnte Höhen abzuheben.
Es war viel mehr als ich erwartet hatte, vielleicht ist es genau richtig sich keine genaue Vorstellung zu machen.
Vielen Dank für eure Arbeit!
Heilsam für Körper und Seele.
Mariann


01. Sep. 2012 - 23:29 | Eintrag von: Martin
Hallo Iris,
Die Begegnung mit Dir war ein Geschenk für mich! Deine Berührungen haben mich auch im Herzen berührt - für mich ein großes Mosaiksteinchen auf meinem Weg, Heil zu werden.
Ich bin berührt, dass Du, dass Ihr, mit Eurem Wissen und Eurer Hingabe, für andere da seid.
Herzliche Grüße, Martin


01. Sep. 2012 - 23:22 | Eintrag von: Silke
Liebe Iris,
Danke für die Massage bei DIr! Dank Dir vor allem für Deine Präsenz in der Berührung und den ruhigen weiten Raum, ganz viel Raum für mich, in dem so viel Spüren und ein liebevoller Blick auf mich möglich waren.
Was eine schöne Energie!
Sei herzlich gegrüßt!
Silke


08. Feb. 2012 - 19:37 | Eintrag von: Stephan
Liebe Iris,
danke für den heutigen Mittag! Die Massage war ein einzigartiges Erlebnis!
Begriffe wie Humor, Herzlichkeit, Empathie, Professionalität, Kreativität, Ideenreichtum mit Überraschungseffekten, Entspannug pur, Sinnlichkeit, Harmonie, Glückgefühle, und gelungene Kommunikation sind nur einige Aspekte, die ich in 90 Minuten, die ich so schnell nicht vergessen werde, mit einer besonders liebenswerten Person verbringen durfte.


17. Jan. 2012 - 19:55 | Eintrag von: Georg
Liebe Iris,
war ein toller Morgen, Wahnsinn wie schnell die Zeit vergeht. Was ich an dir besonders schätze, ist deine Erdung, dein Humor, deine Herzlichkeit und na ja auch nicht zu unterschätzen dein "handwerkliches Geschick". Dir kann man sich getrost mit geschlossenen Augen anvertrauen. Das was ich zum Thema Kompliment gesagt habe stimmt ja so zum Glück nicht.
Bis zum nächsten Mal Georg


22. Dez. 2011 - 14:59 | Eintrag von: Georg
Hi Iris,
nicht nur eine Massage mit vollem Körpereinsatz sondern mit ebenso viel Herzlichkeit, Zuwendung und beschwingtem Humor. Danke dafür und für das interessante Gespräch über Gott und die Welt. Wir sehen uns im nächsen Jahr.
Liebe Grüße Georg


02. Sep. 2011 - 15:55 | Eintrag von: michael
Liebe iris,
wollte mich nochmals für die einfach hammerschöne, unbeschreibliche massage bedanken. von den gefühlen habe ich noch tage gezehrt.
Du hast mir echt das intensivste gefühl geschenkt, was ich je erfahren durfte. wow wow woow. weiß gar nicht, was ich sagen soll.
Sehr gerne würde ich das noch mal und vielleicht noch intensiver erfahren, z.B. mit Eurem Liberty-Angebot.
Der in einem unglaublich gefühl schwebende
michael


24. Mai. 2011 - 23:51 | Eintrag von: S. & J.
Hallo Iris, Hallo Rita,
vielen Dank für die entspannenden Stunden heute Morgen, die Zeit verging wie im Fluge. Unsere anfängliche Skepsis gegenüber unserer ersten Tantra Massage war völlig unbegründet, eine derart entspannende Massage können wir jedem wärmstens weiterempfehlen. Auch das anfängliche Endspannungsbad können wir jedem weiter empfehlen.
Auf diesem Wege nochmals vielen Lieben Dank.
S. & J.


22. Mai. 2011 - 12:26 | Eintrag von: Peter
Ich möchte mich ganz herzlich für die super Massage von Iris am Freitag morgen bedanken! Das hat mir sehr gut getan und ich komme bestimmt wieder!
Vielen Dank und liebe Grüße
Peter


12. Feb. 2011 - 11:40 | Eintrag von: Walter
Es ist wirklich war, die Iris bringt so viel Gefühl mit rüber, daß einem alle Sinne raubt. Eine absolut super Massage. Hoffentlich muss ich bald wieder nach Köln aus demSchwabenland. Walter


29. Mär. 2010 - 20:30 | Eintrag von: Andreas
Herzlichen Dank an Iris für die wohltuenden und sehr intensiven zwei Stunden. Von ganzem Herzen ist diese Erfahrungen jedem zu empfehlen und zu gönnen. Ein wirkliches Erlebnis für den ganzen Menschen. Ein Fest der Sinne. Von Mensch zu Mensch, von Seele zu Seele.
Andreas


01. Feb. 2010 - 20:25 | Eintrag von: Astrid
Hatte gestern eine Massage bei Iris. Könnte ein ganzes Buch schreiben, werde mich aber kurz fassen. Es ist wunderschön, einfach nur fühlen und genießen zu können, ohne daß der Kopf einem dauernd sagt, man bzw. frau müsse funktionieren. Ich freu mich schon aufs Coaching.
Bis dahin alles Liebe und Gute!
Danke.