Suzi

„Am meisten fasziniert mich zu spüren, wie die natürlichen Wege innerhalb des Körpers verlaufen. Sich in dieser Landschaft mit kundigen Händen zu bewegen, Gleichgewicht und Fließen wieder herzustellen, hat eine beruhigende und erfüllende Wirkung auf mich.“

Schon bei der Begrüßung fühlt sich jeder Gast durch das strahlende, herzliche und sehr weibliche Lächeln willkommen. Ihre Massagen laden dazu ein, sich fallen zu lassen, dahin zu schmelzen und ihr auf angenehme Weise die Führung auf dieser Reise zu überlassen. Dadurch wird große Hingabe möglich, die den gesamten Körper in einen weichen, sanften Fluss geraten lässt. Beinahe schon unbemerkt verwandelt sich zartes Getragen werden in sich steigernde Lustgefühle, denen kaum zu widerstehen ist. Jede Massage wird so zu einer überraschenden und aufregenden Reise in neue Körperlandschaften und Gefühlswelten.

Zur Tantramassage fand sie über einen längeren Aufenthalt bei Mantak Chia in Thailand und durch die eigene, heilsame Erfahrung mit der von Mantak Chia gelehrten Genitalmassage Karsai Nei Tsang.

Ausbildungen:

  • Thai-Yoga Therapeutin
  • Lomi-Lomi Practioner
  • Ausbildung in Tantra-Ritualmassage im Dakini-Institut Stuttgart (Angelika Köhler)
  • Ausbildung in Beckenboden-, Anal- und Prostatamassage im Dakini-Institut Stuttgart (Angelika Köhler)
  • Ausbildung in Yoni-Massage im Dakini-Institut Stuttgart (Angelika Köhler)
  • Weiterbildung zum Thema „weibliche Ejakulation und G-Punkt Massage“ bei Ananda (2009)
  • Fortbildung "Pregnancy and back pain" Chiang Mai / Thailand (2010)
  • Weiterbildung "Sensual Surrender" mit Ruby May bei Ananda in Köln (2011)
  • Assistenz bei Lomi-Lomi und Thai-Yoga Seminaren
  • Langjährige Erfahrung mit taoistischen Praktiken
  • Assistenz bei Meditationsseminaren
  • Perinatale Massage / Schwangerschaftsmassage, Mothers Delite
    bei Susanne Lauf, Münster (2011)
  • "Rosetta Rope", Fortbildung in Anal- und Fesselmassage, Ananda, Köln (2011)
  • Grundlagenstudium der klinischen Sexologie nach dem Sexocorporel-Konzept
    bei Karoline Bischof, zertifiziert durch das Züricher Institut für klinische Sexologie & Sexualtherapie (ZISS) in Hamburg September 2012 bis April 2014
  • Blissful Bondage, Ananda Special bei K. Luhmen, Köln (Oktober 2012)
  • Vaginale Lust, Coach Lea bei Ananda in Köln (November 2012)
  • Karsai Nei Tsang und Chi Nei Tsang: taoistische gesundheitsorientierte Genital- & Bauch-Massage; Entgiftung von Bauch, Becken und Beckenboden, Udo Treide in Schwelle 7 Berlin (April 2013)
  • Genital Chi - Genital Power, Udo Treide, Schwelle 7, Berlin (Oktober 2013)
  • Varianten im Eingangsritual - Spiel und Intuition während der Massage, Iris und Christine bei Ananda in Köln (November 2013)
  • Bondage-Fortbildung mit Amalion, Köln (2014)
  • "Behandeln außerehelicher Beziehungsaffären" mit David Schnarch, Hamburg (2014)
  • Rigger Bootcamp, Felix Ruckert, Schwelle 7, Berlin (Mai 2015)
  • Fushicho Shibari Seilgruppe, Köln (2015-2016)
  • Atemtechnik, Atemlenkung und Atemkontrolle in der Massage, 3-Tagesseminar mit Robert Kriz in Köln (November 2016)

Zu ihren Lieblingsplätzen in Köln gehört der Decksteiner Weiher und der Rodenkirchener Strand.

Suzi spricht folgende Sprachen: Deutsch und Englisch

Angebot:

Yoni-Massage / Lingam-Massage / Prostatamassage
Paarmassage
/ Ritual zu Dritt / ANANDA Blind Date
Wellnessmassage /  ANANDA Fesselmassage / ANANDA Liberty

Zu Suzis besonderen Angeboten gehören noch das Liberty Coaching und die Suspension.

Suzis Ananda Liberty
Ich begleite Dich bei Deiner Reise zur Entdeckung Deiner tiefen Sehnsüchte mit einigen „tabubeladenen“ Elementen. Es wird ein Weg des spielerischen Entdeckens Deiner Grenzen sein. Das tantrische Prinzip verbindet sich mit Elementen aus dem BDSM. Finde dadurch einen tieferen Zugang zu Deinem Inneren, um Vertrauen und Hingabe mit reizvoller Freude zu genießen.
Gerne begleite ich Menschen, die noch keine Erfahrung mit BDSM haben. Es ist ein Ausflug in unbekannte Gebiete: eine Wanderung zwischen dem Gefühl, ausgeliefert zu sein, sich fallen zu lassen, die Verantwortung abzugeben und doch die Macht zu haben, es jederzeit zu beenden. Ich biete Dir viel Verständnis für Deine Fantasien in einem Raum ohne richtig und falsch.
...Das Beibehalten eines ausgeglichenen Gemüts in Hitze und Kälte, Vergnügen und Schmerz, Ehre und Schande kennzeichnet die spirituell voll Entwickelten. Das Beibehalten körperlicher, geistig-seelischer und verstandesmäßiger Ausgeglichenheit, ganz gleich, wie schwierig die jeweilige Herausforderung ist, führt zu immerwährender Fröhlichkeit…
Bhagavadgita

Suzi und Julia sind die Ansprechpartnerinnen für die Liberty-Massage für das Ananda-Team. Sie leiten die Teamfortbildungen zur Liberty-Massage und entwickeln derzeit das Liberty- Coaching. Auch bieten sie Supervisionen für die Mitglieder des Liberty-Teams an.


Einträge in unserem Gästebuch für Suzi:

15. Jul. 2017 - 21:32 | Eintrag von: Thomas
DANKE   Suzi!

Es ist jetzt schon etwas her, dass ich, nachdem ich Tantra Massagen kennen gelernt hatte, mich auch für BDSM interessiert habe. Bei Ananda versucht man Tantra und BDSM mit den so genannten  Liberty Massagen zu verbinden. Suzi und Carlotta sind zurzeit die Spezialistinnen dafür und bei beiden konnte ich schon die schönsten Stunden erleben.

Vor einigen Tagen war ich mal wieder bei Suzi und durfte diese ganz besondere Massage genießen.  Bei ihr ist schon das Vorgespräch absolut entspannt und unkompliziert. Hier kann ich meine Wünsche und Bedenken äußern, das was ich will und das was nicht geht. Und wenn Sie merkt, dass man unsicher ist und noch nicht genau weiß wo es lang gehen soll kann sie mit ihrer Sensibilität und Erfahrung weiter helfen.

Das bekommt man dann auch in der Massage zu spüren :-) Sie überraschte mich immer wieder mit neuen Aktionen. Mit einer großen Sicherheit merkte sie genau was jetzt am besten passt  und so wird diese Kombination aus weichen Elementen einer Tranta Massage und harten und teils auch leicht schmerzhaften aus dem DBSM Bereich zu einem grandiosen Erlebnis. Es ist kaum zu glauben wie enorm die Verbindung dieser beiden Bereiche die Erregung steigen kann.

Wer jetzt neugierig geworden ist sollte es unbedingt mal ausprobieren!

Und zu Schluss noch mal - Danke Suzi.

P.S.: Ich freu mich schon jetzt auf das nächste mal bei Suzi oder Carlotta.


23. Mär. 2016 - 19:28 | Eintrag von: Roman

Nun für mich die „Liberty“-Massage, vor wenigen Tagen von Suzi ausgeführt. Noch immer klingt das Geschehene in mir nach, hätte nie für möglich gehalten, mich in dieser Art und Weise einer Frau auszuliefern, hinzugeben, fast bedingungslos, wehrlos, in blindem Vertrauen. Nur weil ich Suzi bereits von der „Fessel“-Massage her kannte, ließ ich mich darauf ein, anfänglich voller Angst, die sich dann doch rasch verflüchtigte. Dank Suzi mit ihren Zauberhänden, dank Suzi und ihrer Wärme, ihrer leisen Stimme und ihrem Credo „es gibt nichts, was richtig ist, nichts, was falsch ist, was nun geschieht … „ , oh, Suzi, Suzi! Eine so wundervolle Symbiose von Schmerz und Lust, eine atemberaubende Mischung von tantrischen und bdsm-Elementen! Unbeschreiblich schön.

Sobald ich wieder Richtung Köln unterwegs bin, komme ich wieder zu Dir, liebe Suzi, werde mich aufs Neue in Deine Hände begeben, zu einer weiteren "Liberty"-Massage.  

Liebe Grüße von Roman


05. Mär. 2016 - 09:55 | Eintrag von: Arnold

Liebe Suzi,

auflösen oder nicht? Diese Frage stellte sich mir bei meinem ersten Blind Date. Ich wollte mir diese Option bis zum Ende unserer Session offen halten, doch schon nach Deinen ersten Berührungen war ich mir sicher: ich möchte diese Hände sehen!

Deine Hände, die so zierlich sie sind und so sanft sie mich berührten, auch genauso kräftig zupacken können. Deine Hände geleiteten mich durch diese Massage. Sie war kein Gipfelsturm, vielmehr eine entspannte Wanderung auf einem Bergrücken, von Anhöhe zu Anhöhe, mit wunderbaren Ausblicken auf die darunter liegenden Landschaften.

Mit einem kurzen, intensiven Anstieg zum Schluß erreichten wir den Gipfel, auf dem mich die Ruhe dieses Ortes ergriff und ich mich für einen Augenblick selbst vergaß.

Langsam steige ich nun wieder hinab, immer wieder lege ich dabei ein Pause ein und genieße den Ausblick!

Liebe Grüße

 Arnold

p.s. danke für die Tipps für meine nächste Wanderung. Vielleicht wird es ja auch mal eine Bergwanderung mit Seilen und Karabinern ;-) 


15. Sep. 2015 - 10:34 | Eintrag von: Roman

Liebe Suzi,
vor wenigen Tagen war ich bei Dir, nicht unerfahren in Tantra-Massagen, doch zum erstenmal erfuhr ich durch Dich eine Fesselmassage. In mir vibriert immer noch alles, wenn ich daran denke. So etwas Schönes, Erregendes, Faszinierendes habe ich bislang noch nicht erlebt! Es geht mir einfach nicht mehr aus dem Kopf. Nie hätte ich geglaubt, daß ich mich einer Frau so ergeben, mich ihr derart ausliefern kann. Und nun bin ich regelrecht süchtig nach Deinen Berührungen, Deinen Fingern, Deinen Händen, Deinen Handbewegungen.
Sobald es mir möglich ist, werde ich wieder zu Dir kommen, liebe Suzi. Schon der Gedanke daran erregt mich sofort aufs Neue. Ich komme wohl nicht mehr von Dir los.
Vielen Dank und tausend Grüße sendet Dir
Roman


10. Jul. 2015 - 08:57 | Eintrag von: Peter

Liebe Suzi,
ich bin froh, dass wir uns nach unserem Vorgespräch dazu entschieden haben, dass Du mir eine Liberty-Massage schenken möchtest. Ganz abseits jeder finanzieller Umstände betrachte ich unsere Zeit zusammen tatsächlich als Geschenk, das Du mir bereitet hast. Dass auch Du sagtest, Dir hätte die Massage Freude bereitet, macht mir wiederum auch noch einmal ganz große Freude.

Ich bewundere Dich für Deinen körperlichen Einsatz und die damit verbundene Selbstverständlichkeit. Zu jeder Zeit fühlte ich mich trotz und in gespannter und entspannter Erwartung neuer Überraschungen geborgen und gehalten. Du hast, wie Du mir auch sagtest, die nur schwer erkennbaren Regungen und Reaktionen meines Körpers wirklich hervorragend gelesen und konntest mir daher diese wundervolle Erfahrung bereiten.
Du gabst mir wahre Liberty - die Freiheit, ganz bei mir zu sein, die Freiheit, Deine Berührungen auf und in mir zu spüren, die Freiheit, neue Dinge in mir zu entdecken und die Freiheit, mich als Mensch geborgen und geöffnet einer so vertrauensvollen und kundigen Person ganz und gar hinzugeben, die Freiheit, tiefe Gefühle ohne jegliche Beschränkungen ausleben zu dürfen.
Jedoch habe ich keinerlei Freiheit, an diese Zeit als einmalige Erfahrung zurückzudenken, denn schon nach kurzer Zeit sehne ich mich nach einer Wiederholung dieser in unserer Zeit so unwirklich erscheinenden, wie aus einer anderen Wesenswelt stammenden Begegnung zweier Menschen.

Ich bedanke mich ausdrücklich bei Dir, respektvoll, bewundernd und auch ein wenig ehrfürchtig


14. Nov. 2014 - 21:24 | Eintrag von: Reiner

Suzi,
der Duft von wohlriechenden Ölen und Kerzen beleben heute auch noch meine Nase und erinnern mich gerne an meine gestrigen "zweitägigen Urlaubstage" bei dir.
Fühle mich heute noch eingehüllt, es war eine entspannnende und wohltuende Begegnung.


04. Nov. 2014 - 19:40 | Eintrag von: suzi

Danke liebe suzi für diese wundervolle Erfahrung.  Es war das erste mal und du hast mir meine Hemmungen durch deine sehr einfühlen Massage genommen.  Ich konnte wundervoll entspannen und mich auf eine "geführte" Reise zu mir selbst begeben.  Gerne wieder... liebe grüße Brigi


05. Sep. 2014 - 16:38 | Eintrag von: Jörg

Hallo Suzi
Danke für den herrlichen Nachmittag den Du mir gestern bereitet hast.
Du hast mir eine Reise ins tiefste Ich beschert...Danke


07. Jul. 2014 - 18:19 | Eintrag von: Philippe

Dear Suzi,

I am extremely grateful for the 2,5 hour massage you gave me on Saturday July 6th, 2014.

This was my second massage at Ananda, and I came to you not knowing what to expect, not knowing what would come out during the massage session.

You have touched me beyond my dreams and beyond my expectations of what I thought was possible. You have deeply affected me in an extremely positive manner.

The prostate massage was a great catalyst to unlock painful emotions from traumatic events in my childhood: rapes committed on three separate occasions at age 6. What you have done in this area has been like a tsunami of emotions; it has been a release of emotions that have been stuck, crystallised in my body for 39 years. Two days after the massage, the wave of healing these painful rapes does not stop. My whole inner world is upside down. I am in the middle of major healing taking place. This healing has been so much wanted for so long. It was YOU who had the smart touch (holy touch??) to unlock these traumas. No other therapy method unlocked so much.

The lingam massage was a wonderful moment of total surrender. I have issues about trust. During that massage, I felt a deep trust to you and wanted to completely surrender to your good handling of me and your good intentions. Through that massage, I felt a healing of a missing connection to my mother, as the bound with my mother has been very poor. Painful emotions of punishment from my mother came through your gentle healing touch. During that massage, it was as if your were the Universal Mother.

Suzi, you are a Healing Goddess. You are an Angel sent to heal deep sexual issues, deep emotional traumas. You are simply so gifted at unlocking things in the human body.

I am forever indebted to you for what you have given me.

Thank you so much.

Sincerely,

Philippe


03. Dez. 2013 - 15:24 | Eintrag von: Robert

Herzlichen Dank, liebe Suzi,
für die sehr sehr einfühlsame Massage. Ich habe mich wohlgefühlt, wohl und erregt, wohl behütet.
Eine Kunst, dies zu können; ein Geschenk, dankend von mir angenommen.

Herzlicher Gruß
Robert


02. Dez. 2013 - 18:45 | Eintrag von: Jan

Hallo Du,
am vergangenen Wochenende haben meine Frau und ich mit Isabella und Suzi eine unglaublich intensive, aufrichtige, entspannende, herzliche, persönliche und erotische Erweiterung unserer Beziehung in unserer ersten Paarmassage erfahren.

Ich bedanke mich bei Isabella und Suzi für zwei wunderschöne Stunden in behüteter Umgebung.

Wir freuen uns darauf, ein solches Erlebnis zu wiederholen....

Pura Vida
Jan


15. Feb. 2013 - 08:26 | Eintrag von: Bernd

Liebe Suzi,
Deine Massage am 05.02.2013 war wundervoll und sehr sinnlich. Besonders die Prostatamassage und die Lingam-Massage war sehr schön. Vielen,vielen Dank.
Bis bald
Bernd


14. Dez. 2012 - 16:18 | Eintrag von: Dirk

Liebe Suzi, 2,5 Std. Liberty-/Anal-/Prostatamassage. Es war wunderschön - die Massage und Du! Ich weiß nicht, wo ich anfangen soll zu schreiben. Deshalb einfach nur ein riesengroßes DANKE. Du hast meinen Körper perfekt "gelesen". Schade, dass die Einträge nur einseitig sind. Während der Verarbeitung all der Eindrücke sind mir so viele Fragen gekommen, die ich dir gerne stellen würde, aber das geht wohl nicht.
Alles, alles Gute und hoffentlich bis bald.
Schöne Feiertage dem ganzen Team.


12. Mai. 2012 - 18:05 | Eintrag von: Wolfgang

heute hatte ich das hoffentlich nicht nur einmalige Vergnügen, eine Liberty-Massage von Suzi genießen zu dürfen. Und ein Genuss war es in vielfacher Hinsicht. Ich wurde mit einem warmen Lächeln und fast liebevoller Freundlichkeit begrüßt und in einem sehr offenen Gespräch auf alles Kommende vorbereitet. Suzi fragte nach meinen Wünschen und meinen Grenzen und bewies ein sicheres Gefühl dafür, wo sie kleine Geheimnisse im Raum stehen lassen konnte.
Die Massage begann sehr zärtlich. Suzi zauberte ein Vertrauen herbei, so dass ich mich sehr schnell komplett fallen lassen konnte. Sie streichelte mich, sie fesselte und sie schlug mich, sie wechselte zwischen Zärtlichkeit und Schmerz, letzterer zu jeder Zeit im Rahmen dessen, was ich zulassen wollte. Beim nächsten Mal werde ich die Grenzen sicher noch etwas erweitern.
Am Ende hatte ich das Gefühl, zu schweben und wurde von Suzi wieder mit sehr viel Einfühlung langsam in die Realität zurück geholt.
Danke, liebe Suzi, für einen wunderschönen Vormittag!


06. Nov. 2011 - 15:37 | Eintrag von: Ulrich

Liebe Suzi, heute morgen war ich in Deinen Händen und merke immer noch überall, wie verzaubert ich bin. Ich bin sehr berührt von der wertschätzenden, respektvollen und bejahenden Art der Nähe. Mein erster Besuch bei Euch ist eine der schönsten Entdeckungen der letzten Jahre für mich. Es wird sicher nicht mein letzter sein.


19. Sep. 2011 - 07:29 | Eintrag von: Thomas

Angeregt durch den Artikel im Stadt-Anzeiger und Internetrecherche hab ich vor 2 Wochen allen Mut zusammengenommen und meine erste Massage vereinbart. Empfangen wurde ich von Suzi, die mir in kurzer Zeit alle Nervosität nahm und mir ein unglaubliches Erlebnis verschaffte. Auch wenn ich nur teilweise den „Kopf" abschalten konnte, war der Empfang der Berührungen so intensiv und anhaltend, dass mir auch noch Tage später das Erlebnis nachging und ein Wohlgefühl auslöste, welches sich durch große Gelassenheit im Alltag zeigte.
Meine zweite Massage hatte ich gestern bei Cora. Erneut war ich nicht ohne Nervosität, die ich aber nach den ersten Berührungen verlor. Auch Cora bereitete mir eine wundervolle Massage, bei der ich diesmal weniger kopflastig war. Sie löste viele wohlige Schauer aus, indem sie immer zum richtigen Zeitpunkt die Berührungen variierte. Bei ihr habe ich meine persönliche Grenze gefunden, die von mir (ich war beim 2. Mal schon mutig geworden...) gewollte Prostatamassage brachte nicht den erwarteten Genuss, was sie aber erkannte und ohne Worte von mir abbrach. Ihre anschließenden Berührungen ließen mich wieder schweben, auch wenn der „Kopf" leider wieder da war. Meine weitere Erfahrung des Tages war, dass eine Massageliege mir „zu hoch" war.
Ich danke den beiden für die wunderschönen Stunden, die ich nur jdm. empfehlen kann. Meine nächste Massage ist bereits gebucht.


Hinweis: Aus Gründen der Diskretion können wir nicht von allen Mitarbeiterinnen Porträtbilder veröffentlichen.  Einige unserer Mitarbeiterinnen arbeiten neben der Tantramassage auch in anderen Berufen, die es ihnen nicht erlauben mit ihrer Massagearbeit offen umzugehen.