Sommerparty 2016

HeldInnen für eine Nacht


Foto: Antonia Vilos
Jedes Jahr öffnet das Ananda seine Pforten für ein rauschendes Sommerfest. Eine Nacht lang tummeln sich in unseren schönen Räumlichkeiten festlich hergerichtete Masseure und Masseurinnen, Freunde und Partner derselbigen sowie Freunde und Unterstützer des Ananda.

Dieses Mal standen die Festlichkeiten unter dem Motto „HeldInnen für eine Nacht“. Fast das gesamte Ananda Team hatte das Thema wochenlang liebevoll vorbereitet und die Massagepraxis entsprechend dekoriert. Unsere zahlreichen und wundervollen Gäste kreierten dann nicht nur ein Potpurri aus phantasievollen Kostümen, sondern auch eine ausgesprochen entspannte Atmosphäre und ein opulentes Buffet.


Foto: Antonia Vilos

Foto: HCD

Foto: HCD

Foto: Antonia Vilos

Foto: Antonia Vilos

Foto: Antonia Vilos

Die Gästeliste konnte sich sehen lassen: Frank N. Furter, Prinzessin Leia, Marylin Monroe; sogar Isis und Kleopatra ließen sich nicht zweimal bitten. Superman und Spiderman überwanden ihre Schüchternheit und mischten sich unters Volk. Gleich drei Inkarnationen von Jesus hatten sich auf den weiten Weg zu uns gemacht, von denen sich einer im Laufe der Nacht auf mysteriöse Weise in Moses verwandelte... Lara Croft beehrte uns in doppelter Ausführung mit ihrer geballten Frauenpower. Einige Helden und Heldinnen, wie zum Beispiel Ananda Woman zeigten sich bei uns sogar erstmals in der Öffentlichkeit.

Weil auch Helden und Heldinnen zuweilen vom EM Fieber gepackt werden, hatten wir eigens einen Raum mit Beamer eingerichtet und sorgten mit vereinten Heldenkräften dafür, dass das Elfmeterschießen beim Viertelfinale diesmal zugunsten der Deutschen ausging.

Danach wurde natürlich ausgiebig gefeiert, unsere grandiosen DJs sorgten für ausgelassene Partystimmung.


Foto: HCD
Wir danken allen, die dieses einzigartige Fest möglich gemacht haben und freuen uns schon auf das nächste Mal!faders_exampleEva Tantra Massage KölnEva, die Autorin dieses Beitrags beschäftigt sich seit vielen Jahren intensiv mit den Themen Sexualität und Tantramassage. In diesem Zusammenhang interessieren sie vor allem historische, soziale und kulturelle Aspekte. Es ist ihr ein Anliegen, der Tantramassage in die „Mainstreamkultur“ zu verhelfen und somit zu einem neuen Verständnis von Sexualität als Teil unseres Menschseins und unserer Kultur beizutragen.


Eva, die Autorin dieses Beitrags beschäftigt sich seit vielen Jahren intensiv mit den Themen Sexualität und Tantramassage. In diesem Zusammenhang interessieren sie vor allem historische, soziale und kulturelle Aspekte. Es ist ihr ein Anliegen, der Tantramassage in die „Mainstreamkultur“ zu verhelfen und somit zu einem neuen Verständnis von Sexualität als Teil unseres Menschseins und unserer Kultur beizutragen.

Hinweis: die Ananda Party ist eine interne Veranstaltung – die Praxis war geschlossen vom 2.7. 16.00 bis 3.7. 16.00 Uhr. Es werden keine Tickets für diese Party verkauft.