Die Feedbacks können anonym abgegeben werden und werden vor jedem Veröffentlichen geprüft.

Anja

Axel, ich danke für das einfühlvermögen habe mich sicher und geborgen bei dir gefühlt.
(von Anja)

Karl-Heinz

Für mich war es in der vergangenen Woche das erste Mal,
dass ich mir eine Tantra Massage gegönnt habe. Natürlich war ich ein wenig nervös und es ist sicherlich nicht immer einfach gleich beim ersten Mal richtig abzuschalten und an nichts anderes zu denken.
Gleich nach dem herzlichen und lockeren Empfang durch Madlen hatte ich das Gefühl hier richtig aufgehoben zu sein.
Madlen einfach mit zärtlichen Händen und mit einem schönen sowie weichen Körper zum Massieren hat mir gleich das Gefühl gegeben hier richtig angekommen zu sein. Einfach ein Traumerlebnis.Für mich war es ganz bestimmt nicht das letzte Mal.Weiter so liebes Ananda Team.
Lg an Madlen

Roman

Ich hatte vor einer Woche meine erste Erfahrung mit einer Tantra-Massage und bin immer noch begeistert und beseelt von der Begegnung mit Lucie.
Natürlich war ich vorher und zu Beginn sehr aufgeregt und dann sehr erleichtert, weil ich mich bei Lucie sehr gut aufgehoben fühlte. Dieses Gefühl hat sich während der Massage fortgesetzt und lässt sich kaum in Worten beschreiben.
Ich wünsche jedem und jeder den Mut und die Offenheit, eine ähnlich intensive Erfahrung zu machen. 1000 Dank an Lucie.

Wolfgang

Lieben Dank für die sinnige und intensive Massage; auch wenn der Höhepunkt für mich überraschend ausblieb, obwohl ich ihn erwartet und mir gewünscht hätte. Aber ich nimm es liebevoll an, wie es war. Es wird schon mir Sinn geben.

Klaus

Liebe Madlen,

mein Feedback kann und möchte ich ganz knapp halten. Ich habe mich in jeder Sekunde bei Dir willkommen, gesehen, umsorgt und freigesetzt gefühlt, sowohl im Gespräch, wie auch durch Dein liebevolles Halten und höchst sinnliche Berührung. Ich wurde reich beschenkt. Tausend Dank und alles Liebe!

Lisa

Nicht nur das Tantra Ritual an sich, sondern die einfühlsame, achtsame und sanfte Weise der Berührungen durch Aaron haben mich auch innerlich tief berührt. Meine Seele wurde mit gestreichelt... vielen Dank, Aaron.
(von Lisa)

Petra

Lieber Aaron,
es war meine erste Tantra-Massage und ich war sehr nervös. Durch deine einfühlsame Art konnte ich mich entspannen. Ich konnte mich dir anvertrauen und habe die Zeit genossen. Es war ein befreiendes Gefühl und ich bin dir so dankbar dafür.
Mein Leben wurde durch deine sinnlichen Berührungen bereichert.
Ganz liebe Grüße
Petra

Thorsten

Liebe Johanna, ich danke dir für die wunderbare Erfahrung die du mir gestern ermöglicht hast. Ich habe mich vom Öffnen der Türe bis zum Verlassen der Praxis zu jeder Zeit willkommen und geborgen gefühlt. Ich hatte keinerlei Probleme mich unter deiner Anleitung und deinen Berührungen komplett fallen zu lassen. Die Massage hat mich gleichzeitig entspannt und voller
positiver Energie "zurückgelassen". Ich möchte dir wie gestern schon tausend Mal danken!

Klaus

Am vergangenen Mittwoch war ich das zweite Mal bei der lieben Katja zur Tantramassage. Der Empfang von Ihr war sehr herzlich und ich habe mich direkt sehr wohl gefühlt. Nach der Dusche ging ich zurück in den Massage Raum und kurze Zeit später kam Katja und sie sagte mit ihrer sanften Stimme das ich mich auf den Rücken legen solle. Dann begann Sie mit der Massage und nach und nach konnte ich meinen Kopf ausschalten und loslassen und mich ganz Ihren Berührungen hingeben. Ich fing irgendwann an zu schweben und fühlte und spürte nur noch ihre Hände und hörte wie aus weiter Ferne ihre leisenund sanften Worte. Ich wusste das ich in einem geschützten Raum war und mir nichts passieren konnte. Nach der Massage musste ich langsam wieder zu mir kommen und begreifen das ich in die Realität da draußen muss. Mein Vertrauen in Katja ist riesig und ich werde beim nächsten Mal das Baderitual mit "buchen" und am allerliebsten bei Katja falls das möglich ist.
Von ganzem Herzen mein Dankeschön Katja

Michael

Lebensberatung in ihrer schönsten und aufregendsten Form: Die Begegnung auf körperlicher, psychischer und geistiger Ebene mit einer wundervollen Frau: Dir!
Du hast es geschafft, mir eine “Auszeit” zu ermöglichen, einen Raum zu öffnen, in dem ich besser auf mich selbst hören kann. Also keine “Auszeit” im Sinne eines Rausches, alles zu vergessen.
Sondern eine Auszeit von der Ablenkung, eine Zeit der Konzentration auf das Wesentliche.
Du hast mir geholfen, einen sehr wichtigen Punkt zu erkennen, der auf meinem Lebensweg gerade noch mehr Aufmerksamkeit braucht.
Und Du hast dies auf eine Art und Weise getan, die ich nur als genial bezeichnen kann: Du hast mir diesen Punkt nicht verbal genannt. Auch nicht non-verbal.
Du hast mir dank einer kleinen Geste Raum gegeben, diesen Punkt selbst zu spüren und zu erkennen! Umwerfend!
Und damit bekommt die tiefe Entspannung, die ich auch bei Dir erfahren durfte, für mich auch noch einen ganz anderen Wert: Denn Du hast mich dadurch eine tiefe Wurzel meiner Verkrampfungen und Blockaden erkennen lassen.
Und nicht nur das: Du hast mir dank Deiner liebevollen und positiven Art während der gesamten Zeit sehr viel “Futter” gegeben, nun selbstständig an dieser Wurzel weiterzuarbeiten.
In diesem Sinne war das Erlebnis mit Dir “wegweisend”. Dafür Danke!