Die Feedbacks können anonym abgegeben werden und werden vor jedem Veröffentlichen geprüft.

Jürgen

Liebe Julia,

auch auf diesem Wege möchte ich mich für die beiden Massagen bedanken, die ich in den letzten Wochen bei Dir erleben durfte.
Für einen 64jährigen Menschen, der nach einer schweren Krankheit im letzten Jahr beschlossen hat, bewusster zu leben und zu erleben, war es wunderbar, diese neuen Erfahrungen machen zu dürfen.

Die Tantra-Massage hat mich verzaubert ... die zweieinhalb Stunden vergingen wie in einem wunderbaren Flug ... so voller Leichtigkeit ... und führten mich ganz ins Hier und Jetzt.

Die Liberty-Massage brachte ganz neue Körpererfahrungen, aber keinen einzigen Moment, in dem mein Körper (und Geist) erschrak oder protestierte. Immer fühlte ich mich sicher und behütet ... auch, wenn der Schmerz mich überraschte.

Am tiefsten berührten mich die Fesseln um meinen Körper. Die Augenblicke, in denen Du sie fest um meinen Körper schlangst, das Gefühl, nun ganz loslassen zu können/ zu müssen ... unglaublich.

Nach beiden Massagen verließ ich Ananda anders als ich gekommen war ... ein Gefühl der Leichtigkeit, Gelassenheit, innerer Ruhe nahm ich mit in meinen Alltag.

Boris

Ich fühlte mich vom Tantra (oder meiner sehr vagen Vorstellung davon) angezogen und wollte den Impuls nicht wieder versanden lassen. Fast hätte ich spontan einen Workshop - quasi mit Learning by Doing- besucht, aber dann wollte ich als erste Erfahrung doch lieber eine tantrische in reiner Form, wo mein Beisteuern im mich Steuern lassen bestehen würde. Ohne Ziel zwar, aber begleitet durch einen Kundigen.

Jetzt bin ich einfach nur dankbar dafür wie Julia mich an die Hände genommen und in diese Welt geführt hat. Kurz hatte ich den Gedanken, dass ich ja gleichzeitig aufpassen könnte und mir praktische Dinge merken könnte. Aber es war eigentlich gleich klar, dass ich diese Idee wieder loslassen musste und mich einfach entspannen durfte. Die Massage war dann wie ein Fluss mit einem natürlichen Verlauf - eine Richtung, doch voller abwechslungsreicher Passagen. Danach fühlte sich mein Körper warm, weich und aufgeladen an, ohne unruhig zu sein. Der Kopf befreit als hätte ich irgendwelche riesigen Aufgaben endgültig und erfolgreich zum Abschluss gebracht *lach*

Ich habe nichts gemacht außer da zu sein. Und das kann ich allen nur wärmstens empfehlen!

Theo

Vielen Dank für die Reise.

Klaus

Julia, Deine aktivierende und direkte Massage hat Wellen ausgelöst, die in mir weiterwirken mich das Leben intensiver wahrnehmen lassen...

Lieben Dank dafür
Klaus

F.

Es ist schon eine Weile her, dass ich das letzte mal bei Ananda und bei Julia zu Besuch war - aber ich möchte mit Verspätung endlich noch einmal schriftlich Danke sagen und vorallem andere trans* Menschen ermutigen das Angebot von Ananda auszuprobieren.
Ich war direkt bei meinem ersten Termin mit Julia total beeindruckt wie sie es geschafft hat einen Raum und eine Athmosphäre zu schaffen in der ich mich sehr sicher gefühlt habe und mich auf alle Empfindungen einlassen konnte und alle Berührungen unglaublich genossen habe. Damals war meine Transition schon eine Weile her, aber ich hatte keinerlei Erfahrung wie sich eine zärtliche Berührung meines "neuen" Körpers durch eine andere Person anfühlen würde.

Ich war danach noch ein paar mal bei Julia und bei Robin und habe nicht nur eine wahnsinnig intensive Zeit erlebt, sondern unglaublich viel mitgenommen. Ich habe gelernt mich jemanden anzuvertrauen und dies genießen zu können. Ich konnte mich dadurch in den Jahren danach viel einfacher auf körperliche Begenungen mit anderen Menschen einlassen.
Ausserdem habe ich auch viel Inspiration mitgenommen für das aktive Verwöhnen.

Ich glaube eine Tantra-Massage zu erleben führt bei allen Personen zu einer Erweiterung des Erlebens des eigenen Körpers - aber ich möchte gerne insbesondere trans* Personen ans Herz legen dies einmal auszuprobieren. Ich habe mich bei Julia wirklich sehr aufgehoben gefühlt und auch in den Räumen von Ananda und auch bei allen Kontakten zum Team.

Julia, vielen Dank für Alles! Es ist wunderbar was Du mir (und auch meiner Freundin) geschenkt hast.

F.

Jonas

Hallo, ich hatte vor zwei Wochen meine erste Tantra-Massage, bei Julia. Nach einem intensiven Vorbereitungsgespräch, in welchem alle meine Fragen von Julia beantwortet wurden, gab es einen sanften Übergang zur Massage. Die Massage war sehr einfühlsam, entspannend und somit war meine anfängliche Anspannung schnell verflogen. Julia hat sehr gut meinen Körper und meine Reaktionen "gelesen" und sich darauf eingestellt. Ich habe mich während der gesamten Massage sehr wohl und gut aufgehoben gefühlt. Gerne vereinbare ich einen weiteren Termin und empfehle Julia sehr stark.

Marcus

Gestern hatten meine Frau und ich den ersten Termin. Während Sie bei Ondra war, war ich bei Julia.
Noch immer fehlen mir Worte das erlebte niederzuschreiben. Julia strahlt eine unfassbare Ruhe und Ausgewogenheit aus. Sie hat es geschafft, mir meinen Körper und das Empfinden wesentlich näher zu bringen, als ich es vermutet hätte. Es war definitiv nicht das letzte Mal bei Ihr!
Julia, ganz ganz lieben Dank!

Marcus

Stefan

Manchmal muss man lange suchen...wenn man es das findet und die Wünsche und Erwartungen sogar noch übertroffen werden, dann ist man sehr glücklich und es fehlen die richtigen Worte. Ich kann nur DANKE sagen.
Danke Julia.

Diana

Voller Vorfreude und Aufregung bin ich zum Makramee-Abend mit Julia gekommen. Von Fesseln hatte ich keine Ahnung, nur eine Idee davon, dass es schön sein könnte, damit mein Liebesleben zu bereichern. Und es hat etwas verruchtes und geheimnisvolles.
Julia hat uns mit ihrer liebevollen und klaren Art jede Scheu vor dem Seil genommen und uns die spielerischen und sinnlichen Seiten einer Begegnung mit Fesseln gezeigt. Wir übten die technischen Basics, die uns schon ermöglichen zuhause zu spielen und zu improvisieren. Es lohnt sich, die einzelnen Schritte zu fotografieren, um sich später zu erinnern ;)
Durch die Anekdoten, mit denen Julia den Workshop würzt öffnete sich mir auch ein völlig neuer Blick für ein bewusstes Spiel mit meinem Partner.
Ich freue mich auf die angekündigt Fortsetzung im neuen Jahr, bei der wir noch mehr lernen können!

M.

Hallo Julia,

auch dieses Mal war die Session großartig. Danke für die schönen Stunden.

Das Wichtigste für mich ist, dass ich den Mut hatte meine Frau im Vorfeld über den Termin zu informieren.
Dies und unser Gespräch zu Beginn der Session hat mir den Weg geebnet, ausführlich und offen mit meiner Frau über die Session zu sprechen.

Ich danke Dir für die Begleitung auf meinem Weg.

Liebe Grüße
M.