Die Feedbacks können anonym abgegeben werden und werden vor jedem Veröffentlichen geprüft.

Falk

Liebe Laura,
auch drei Wochen nach unserer letzten und eine Stunde vor unserer nächsten Begegnung, kann ich nur sagen, nichts oder niemand hat mich jemals so meinen Seelenfrieden finden lassen, wie du.
Die unglaubliche Dynamik, die wirkliche Nähe und Dein ungeheures Einfühlungsvermögen machen Deine Fesselmassagen zu etwas ganz Besonderem.
Ich werde mich ewig daran erinnern können und dürfen.
Danke dafür, Falk

Oliver

Diese Erfahrung mit der Laura gemacht zu haben, war wie ein Geschenk. Dieses Geschenk ist mit nichts zu vergleichen, was man mit Geld kaufen könnte.
Es war einfach etwas besonderes.
Laura selbst ist eine ruhige und offene Persönlichkeit, mit ihr kann man sich auf eine besondere Reise machen, die man nicht so schnell vergisst.
Vielen Dank dafür!

Oliver

Liebe Laura,

ich habe mit dem Schreiben den 2. Moment abgewartet. Vielleicht weil mir zunächst die Worte fehlten, vielleicht weil mir Euphorie nicht steht. Du hast mich mitgenommen - auf eine kleine schöne Reise - eine Auszeit. Vom ersten Augenblick an warmherzig, behutsam und bestimmt. Jederzeit fühlte ich mich willkommen, geborgen und in guten Händen. Auf einen Satz heruntergebrochen: Du hast mich berührt Laura.

Danke!

Stefan

Liebe Laura,
knapp zwei Wochen ist mein Besuch bei dir nun her und mein Körper und mein Geist sind immer noch von diesem Glücksgefühl und diesem Einklang erfüllt, welche Du mir mit deiner liebevollen, einfühlsamen Art geschenkt hast.
Obwohl wir uns an diesem Tag das erste Mal getroffen haben, hatte ich von Anfang an ein Gefühl der Geborgenheit und des Vetrauens, welche Du mit einer mir vorher nie gekannten Selbstverständlichkeit und Hingabe vertieft hast.
Du hast es geschafft, dass ich alles um mich herum vergessen durfte.
Auch jetzt noch fühle ich die Gelassenheit im Alltag und Berufsleben, die ich von dir geschenkt bekommen durfte.
Ich möchte mich nochmals bei dir aus tiefsten und ganzen Herzen für diese wundervolle Erfahrung bedanken und hoffe, dass ich diese Erfahrung recht bald wiederholen darf.
LG
Stefan

Christian

Liebe Laura,
es war schön wie du mich empfangen und auf (d)eine Reise mitgenommen hast. Ich habe mich bei dir sehr wohl und aufgehoben gefühlt. Ich empfand eine Art Vertrautheit und Freiheit und durfte einfach Sein.
Danke für Deine liebevolle Energie, die mich umfangen hat. Ich empfand die Zeit mit dir als eine Art Magie.

Björn

Liebe Laura,

die wundervolle Zeit, die ich mit dir verbringen durfte, liegt nun schon ein paar Tage zurück. Für mich persönlich war es eine Grenzerfahrung. Es war nicht nur meine erste Tantra Massage, sondern meine erste Massage Überhaupt. Berührungen habe ich in der Vergangenheit nur selten zugelassen. Bis zu dem Nachmittag mit dir war es für mich unvorstellbar, dass ich mich in dieser Art und Weise, in dieser Intensität, wie du es getan hast, von Jemandem berühren lasse. So ist auch über ein Jahr vergangen bis von der Idee, über den immer stärker werdenden Wunsch endlich Realität geworden ist und ich auf der Suche nach mir selbst einen Termin vereinbart habe. Auf dem Weg zu euch war ich noch hin und her gerissen, ob das das Richtige für mich ist. Doch du hast mir vom ersten Moment an das Gefühl gegeben, dass es das ist, was ich brauche und das es gut war, diesen Schritt zu wagen. Im Nachhinein wäre ich froh gewesen, wenn ich früher den Mut zu gehabt hätte.

Auch einige Tage später ist es für mich noch schwer, in Worte zu fassen, was die Massage in mir ausgelöst hat. Zum einen ein unbeschreibliches Glücksgefühl das in den vergangenen Tagen wie ein Echo in mir nachhallt. Zum anderen aber auch tiefe Traurigkeit, wenn mir bewusst wird, dass ich die schöne Zeit mit dir nicht ewig festhalten kann und die Erinnerung daran langsam verblasst. Übrig bleibt dann nur noch die Erinnerung an einen sehr schönen Sonntagnachmittag im November.

Bevor das aber passiert möchte ich dir noch einmal von ganzem Herzen danken, dass du mich an die Hand genommen hast und mich für einige Stunden in deine Welt entführt hast. Ich danke dir, dass du mir das nötige Vertrauen geschenkt hast und meinen Mut zu diesem Schritt mit deiner liebevollen Art und deinen unbeschreiblich gefühlvollen Berührungen belohnt hast. Du bist wundervoll.

Liebe Grüße Björn

Christopher

Ich habe bei Laura meine erste Tantra-Massage gehabt und könnte lange über die verschiedenen Berührungen und die dabei gefühlte, teils sehr intensive, Erregung schreiben. Was Laura aber wirklich besonders macht, ist diese bedingungslose Zuneigung eines Engels, die sie einem spüren lässt. Allein ihre Worte am Anfang haben mir so viel Sicherheit und Geborgenheit gegeben. Ich wünsche dir, liebe Laura, vom ganzen Herzen alles Gute und würde mich freuen irgendwann mal wieder bei dir zu sein.

Beste Grüße
Christopher

Oli

Noch immer genieße ich die Erinnerung an die wundervolle Zeit, die ich mit Laura verbringen durfte. Von der ersten bis zur letzten Sekunde fühlte ich mich unglaublich. Du hast es so sehr verstanden mich abzuholen und mich mitzunehmen, in eine Welt, die ich bis hier hin noch nicht kannte. Meine Unsicherheit hast Du einfach fortgeschickt und mir dafür Geborgenheit geschenkt.
Tausend Dank dafür und bestimmt bis bald.
(von Oli)

Eifelbube

Ich war nun schon zum 5. Mal beim ANANDA-Team und es war immer wieder auf´s Neue großartig. Vor allem aber mit in Laura´s Welt der Träume und Berührungen zu gleiten, war wie in einer ganz anderen Landschaft. So viel Hingabe und Sinnlichkeit durfte ich im Leben fast noch nie zu teil werden, vielen Dank dafür liebe Laura :-)

Florian

Liebe Laura,

ich danke Dir vom ganzen Herzen für das wunderschöne Massage-Erlebnis bei dir. Du hast mich so rasch aus meinem Kopf hinein in meinen Körper zum Fühlen geführt. Ich fühle mich geöffnet und energetisiert. Deine Berührungen sind zärtlich, liebkosend und warm. Dein Griff ist im richtigen Moment fest und resolut. Ich fühle mich glücklich, von Dir geführt worden zu sein! Danke für das Vertrauen, das ich empfunden habe und ausleben durfte.
Danke, dass ich ich sein konnte.
Danke, dass ich Dich genießen durfte.

Florian