Die Feedbacks können anonym abgegeben werden und werden vor jedem Veröffentlichen geprüft.

Birgit

Lieber Christoph,
Meine letzte Massage bei Dir ist nun schon einige Wochen her. Mehrfach habe ich inzwischen vergeblich versucht, das Besondere an dieser Begegnung in Worte zu fassen. Vielleicht gelingt es jetzt. Denn da gab es diesen einen ganz besonderen Moment, der mich ganz tief in meiner Seele berührt hat und mich, wenn ich daran denke immer noch zu Tränen rühren kann.
Ich hatte dich im Vorgespräch um eine Analmassage gebeten. Es war eine ganz wundervolle, sehr gefühlvolle und auch sehr lustvolle Erfahrung. Nach der Massage des Anus, war ich dann in einem Zustand, den ich kaum in Worte fassen kann. Unglaublich verletzlich, schwebend, irgendwie aber auch haltlos, aufgelöst… Du hast das gespürt, warst ganz fürsorglich als du mich gebeten hast mich umzudrehen. Ich war unglaublich dankbar noch einmal deine Hand auf meinem Rücken zu spüren, die jeglichen Druck aus der Situation genommen hat, mir die Zeit gegeben hat mich mit dem Gedanken anzufreunden, dass ich mich jetzt bewegen, umdrehen sollte.
Als ich dann auf dem Rücken lag habe ich einfach nur nach deiner Hand gegriffen. In dem Moment als ich gespürt habe, wie du den Druck meiner Hand erwiderst lag darin alles was ich in diesem Augenblick brauchte: Halt, Sicherheit, Erdung, Vertrauen, Fürsorge, Liebe… und das unglaubliche Gefühl, dass da jemand neben mir sitzt, der solange es dauert einfach da ist und meine Hand hält, weil es gerade das Einzige ist, was wichtig ist. Die Achtsamkeit und Ruhe mit der Du meine Hand und diesen Raum für mich gehalten hast hat mich ganz tief im innersten berührt und einen „Abdruck“ in meiner Seele hinterlassen.
Genauso, wie du ganz ohne Worte mein Bedürfnis erkannt hast, als ich nach deiner Hand gegriffen habe, hast du dann mein Loslassen verstanden als Erlaubnis weiterzumachen mit der Massage.
Ich bin Dir sehr dankbar, für eine wundervolle, lustvolle, intensive Massage, für diesen einmaligen Augenblick, für deine Fürsorge, die mich von der Begrüßung bis zum Abschied umhüllt hat und nicht zuletzt für das gute Gespräch nach der Massage!
Bis Bald (der nächste Termin ist gebucht)!
Birgit

H.

Liebe Britta, ich glaube und hoffe Dir gezeigt zu haben, wie sehr Du mich berührt hast, auch tief drinnen.
Aber für Suchende, die Dich noch nicht getroffen haben, will ich versuchen das Erlebte in Worte zu fassen.
Das erste war Deine Stimme, am Telefon, sehr angenehm, sehr sehr. Dann die persönliche Begrüßung, strahlend und schön. Wer immer über ein "Blind Date" nachdenkt, diesen Anblick möchte ich nicht missen. Es geht nicht um sie, aber diese Ausstrahlung und diesen Anblick gibt es dazu.
Im Vorgespräch haben wir offen und klar über meine Wünsche, Vorstellungen und Vorlieben sprechen können. Sie wurden alle übertroffen.
Britta sagte irgendwann zwischendurch mal, Tantra sei Liebe. Und jetzt, mit etwas zeitlichem Abstand, kann ich immer noch sagen, genauso hat es sich auch angefühlt. Ich habe MICH geliebt gefühlt, ich wurde verwöhnt, überrascht, in den Arm genommen, liebevoll und sehr innig. Ich durfte Deinen wunderschönen Körper spüren (ich weiß, dass es darum nicht geht, aber es ist wie ein Bonus nicht nur von sehr erfahrenen, sanften, kräftigen Händen gestreichelt, massiert zu werden, sondern auch Deinen an meinem Körper zu fühlen, wenn auch manchmal auch ein wenig kratzig ;-))
Danke und auf Wiedersehen.

Bernd

Hi Isabella
es war mal wieder sehr schön bei Dir am Freitag, dem 14.02.2020. Deine Berührungen waren sehr einfühlsam und erotisch. Ich habe sie sehr genossen. Ich wünsche Dir eine lustige Karnevalszeit und ich freue mich schon auf den Besuch bei Dir im März

Andreas

Was ich heute erlebt hab, hat mich sehr berührt. Es war genau das was ich mir erhofft hatte, der Teil von mir der nicht denkt sondern fühlt und spürt, der hat heilsame Berührungen empfangen und möchte Danke sagen!

Da die Massage mit der Augenbinde begann spürte ich nur. Ein sehr sanfter und warmherziger Mensch, der ganz behutsam berührte, als wenn ich eine zarte Blume wäre.

Alles was war durfte sein, ich habe mich gut aufgehoben gefühlt.

Danke Elli! Danke!

Martin

Liebe Coco,

vielen Dank für Deine Nähe, für die Glückseligkeit hinter dem Schmerz und für die unerwartete Antwort auf eine 30 Jahre alte Frage.

Ich umarme Dich.

Isabelle

Liebe Anja!
Ich danke Dir!
Die Massage, die ich von Dir erhalten durfte, fühlt sich noch Tage danach unglaublich schön an. Welch sinnliches Erlebnis!
Ich bin unglaublich froh und dankbar, mich nach wochenlangem Zögern, Zweifeln und ‚Ängsteln‘ dazu entschieden zu haben und hierfür sogar extra aus dem Ausland nach Köln angereist zu sein. Deine äusserst liebevolle, sorgfältige und achtsame Art haben meine vorgängige Nervosität und Scheu rasch ,verfliegen lassen‘, so dass ich mich voll und ganz auf Dich/auf Mich einlassen und von Anfang bis Ende ‚nur‘ noch geniessen konnte. Das wundervoll-zart-sanfte Begrüssungsritual war dabei bestimmt sehr hilfreich. Deine Hände zu spüren und Deine sanfte und warme Stimme zu hören, war wunderbar, so dass ich auch bei der Yoni-/und G-Zonenmassage ganz schamlos entspannen und freudvoll geniessen konnte. Mit Deiner natürlichen Art hast Du wesentlich dazu beigetragen, dass das für mich nicht ‚komisch’ war! Dein Körper hat sich sehr schön angefühlt und Dein Geruch war äusserst angenehm. Auch der ganze Raum war wunderbar hergerichtet und die sanften Düfte, die angenehme Wärme und die feinen Öle haben mich betört.
Ich habe grössten Respekt davor, wie Du Dein ‚Kunsthandwerk’ ausübst und mit wie viel Liebe, Achtsamkeit und Sinnlichkeit Du mir begegnet bist. In meinen Augen bist Du eine wahre ‚Tantra-Meisterin’!-:)
Dass ich mich bei der telefonischen Anmeldung schliesslich für die Tantra-Massage ‚de luxe‘ und ein ‚blinde-date’ entschieden hatte, fühlte sich für mich ebenfalls sehr wertvoll und ‚richtig’ an. Nach dem Ritual wurde ich von Dir gefragt, ob ich wissen wolle, wer mich massiert hat, was ich mit ‚Ja‘ beantwortet hatte: ich fand es ganz schön-lustig, dass DU es warst; denn Du warst es ursprünglich auch, die mich beim ‚Durchstöbern’ der ANANDA-Webseite auf Grund Deines Profils/Werdegangs spontan angesprochen hattest... (auch wenn mir beim genaueren Durchschauen und Durchlesen der verschiedenen Profile das gesamte ANANDA-Team professionell, kompetent, schön und sehr beseelt erschienen ist!). Ich danke Dir für alles, liebe Anja, und freue mich darüber, Dir am Ende noch mit offenen Augen in Dein warmes Gesicht geschaut zu haben und Dein liebevolles, beseeltes Lächeln gesehen zu haben!
Zuletzt möchte ich es nicht unterlassen, mich auch noch bei Lucie (?.. bin wieder unsicher mit dem Namen) für das Mich-in Empfang-nehmen sowie das entspannende und ebenfalls sehr liebevoll-sorgfältige Einführungsgespräch und das feine Wasser ganz herzlich zu bedanken!
Ich kann das ANANDA-Institut -und Anja ganz besonders - nur weiterempfehlen und wünsche auch anderen Frauen (und Männern), dass sie diese einzigartig-sinnlich-lustvolle Erfahrung machen können.
Tief berührt und dankbar grüsse ich Dich, Anja, und wünsche Dir alles Liebe und Gute!
Isabelle

Ich denke, ich komme wieder...
und werde auch gerne die Möglichkeit eines Geschenkgutscheins für eine Freundin nutzen!

Michel

Beste Ananda Teammitglied,
Ich werde auf Holländisch schreiben (ich bin ja Holländer) Wenn Sie dies publizieren möchten, dürfen Sie dies natürlich immer übersetzen lassen (google translate?).

Introductie in BDSM: spanning, verschillende pijn ervaringen, intensivering van genot!

Pijn, heb ik nu geleerd, is opwindend. Ze vergroot en intensiveert genot, mits gekoppeld aan elkaar.
- Pijn heeft oneindig veel vormen, dieptes. Het geeft evenzoveel verschillende sensaties. Het is eindeloos en ook persoonlijk voor (en door) iedereen. De intensivering van het genot ontstaat als er een koppeling is tussen de pijn en het genot. Corinne kan dat als geen ander.
- Weten dat er pijn komt, is spannend. Tegelijkertijd was mijn introductie nooit angstig. Dat is iets anders!. Pijn, en spanning ja; geen angst (terwijl dit ook pijn kan worden)! Corinne zorgt continue voor veiligheid.
- Elk lichaam en geest reageert op elke prikkel. Normal gesproken proberen we pijn (in welke vorm dan ook) te vermijden. Nu kies ik ervoor de pijn juist te ervaren. Mijn lichaam en geest zijn dit niet gewend, en reageren dus in via instinct.
Met Corinne als begeleider hierin zal ik een echt ontdekkingsreis maken in mijn lichaam en geest. Ze is zeer creatief, vakkundig, verrassend , en "Ananda empathisch". Gewoon: Waauw!

Ik ben begonnen aan een nieuwe reis in een nieuw gebied.....

Übersetzung:
Einführung in BDSM: Spannung, unterschiedliche Schmerzerfahrungen, Intensivierung des Vergnügens!

Schmerz, wie ich jetzt gelernt habe, ist aufregend. Er erhöht und intensiviert das Vergnügen, wenn es miteinander verbunden ist.
- Schmerz hat unendliche Formen, Tiefen. Es gibt genauso viele verschiedene Empfindungen. Er ist endlos und auch persönlich für (und von) jedem. Die Intensivierung des Vergnügens entsteht, wenn ein Zusammenhang zwischen Schmerz und Vergnügen besteht. Corinna kann das wie kein anderer.
- Zu wissen, dass Schmerzen kommen, ist aufregend. Gleichzeitig war meine Einführung in die Thematik nie ängstlich. Das ist etwas anderes! Schmerz und Anspannung ja; Keine Angst (während dies auch Schmerz sein kann)! Corinna sorgt für kontinuierliche Sicherheit.
- Jeder Körper und Geist reagiert auf jeden Reiz. Normalerweise versuchen wir, Schmerzen zu vermeiden (in welcher Form auch immer). Jetzt entscheide ich mich, den Schmerz richtig zu erleben. Mein Körper und mein Geist sind daran nicht gewöhnt und reagieren daher instinktiv.
Mit Corinna als Begleiterin werde ich eine echte Entdeckungsreise in meinem Körper und Geist machen. Sie ist sehr kreativ, professionell, überraschend und "Ananda empathisch". Einfach: Wow!

Ich habe eine neue Reise in ein neues Gebiet begonnen .....

Bernd

Tantra-Massagen mit Corinna zu erleben ist ein unglaubliches Erlebnis mit meinen Empfindungen. Sie versteht es perfekt mich auf eine Reise zu schicken, in der ich viel verstecktes in mir freilassen kann. Ihre unterschiedlichen Berührungen kann ich bis aufs äusserste geniessen. Sie schafft Situationen, in denen ich ein neues Glücksgefühl erlebe, das ich so vorher noch nicht kannte.
Ich freue mich jedesmal aus Neue, und lasse mich bei Corinna sehr gerne fallen.
Herzlichen Dank

Lavanya

Frei durch Fesseln
Liebe Coco
hab nochmal herzlichen Dank für die wunderbare und tiefe Begegnung.
Diese Erfahrung war sehr tiefgreifend, befreiend, gehalten, wertschätzend, immer hundert Prozent Präsenz deinerseits spürbar, voller Sinneserfahrungen, die stetig wechselten, mich in einen ganz weiten Raum entführten, der meinen Kopf völlig aushebeln konnte.
So also funktioniert Hingabe... welch ein Geschenk. Ich habe viel über mich lernen dürfen. Ich weiß hier geht die Reise weiter....
Lavanya

G+C Paar Coaching

Liebe Anja,

wir danken Dir sehr für unser Paar Coaching und damit verbunden die intensiven Stunden, die wir miteinander verbringen durften. Die sinnliche Erfahrung unter Deiner Anleitung und die sehr offenen Gespräche mit Dir halfen uns unsere Beziehung weiter zu vertiefen und noch mehr Achtsamkeit füreinander zu empfinden. All das wirkt immer noch nach und hat unsere Beziehung auf allen Ebenen wirklich bereichert.
Selten hat uns ein Mensch innerhalb so kurzer Zeit so tief berührt und uns so viel Liebe, Wärme und Vertrauen geschenkt - auch dafür danken wir Dir.
Wir freuen uns schon darauf Dich bald wieder zu treffen und unsere Reise mit Dir fort zu setzen.

Liebe Grüße G+C