Die Feedbacks können anonym abgegeben werden und werden vor jedem Veröffentlichen geprüft.

Jürgen

Liebe Julia,

auch auf diesem Wege möchte ich mich für die beiden Massagen bedanken, die ich in den letzten Wochen bei Dir erleben durfte.
Für einen 64jährigen Menschen, der nach einer schweren Krankheit im letzten Jahr beschlossen hat, bewusster zu leben und zu erleben, war es wunderbar, diese neuen Erfahrungen machen zu dürfen.

Die Tantra-Massage hat mich verzaubert ... die zweieinhalb Stunden vergingen wie in einem wunderbaren Flug ... so voller Leichtigkeit ... und führten mich ganz ins Hier und Jetzt.

Die Liberty-Massage brachte ganz neue Körpererfahrungen, aber keinen einzigen Moment, in dem mein Körper (und Geist) erschrak oder protestierte. Immer fühlte ich mich sicher und behütet ... auch, wenn der Schmerz mich überraschte.

Am tiefsten berührten mich die Fesseln um meinen Körper. Die Augenblicke, in denen Du sie fest um meinen Körper schlangst, das Gefühl, nun ganz loslassen zu können/ zu müssen ... unglaublich.

Nach beiden Massagen verließ ich Ananda anders als ich gekommen war ... ein Gefühl der Leichtigkeit, Gelassenheit, innerer Ruhe nahm ich mit in meinen Alltag.

Boris

Ich fühlte mich vom Tantra (oder meiner sehr vagen Vorstellung davon) angezogen und wollte den Impuls nicht wieder versanden lassen. Fast hätte ich spontan einen Workshop - quasi mit Learning by Doing- besucht, aber dann wollte ich als erste Erfahrung doch lieber eine tantrische in reiner Form, wo mein Beisteuern im mich Steuern lassen bestehen würde. Ohne Ziel zwar, aber begleitet durch einen Kundigen.

Jetzt bin ich einfach nur dankbar dafür wie Julia mich an die Hände genommen und in diese Welt geführt hat. Kurz hatte ich den Gedanken, dass ich ja gleichzeitig aufpassen könnte und mir praktische Dinge merken könnte. Aber es war eigentlich gleich klar, dass ich diese Idee wieder loslassen musste und mich einfach entspannen durfte. Die Massage war dann wie ein Fluss mit einem natürlichen Verlauf - eine Richtung, doch voller abwechslungsreicher Passagen. Danach fühlte sich mein Körper warm, weich und aufgeladen an, ohne unruhig zu sein. Der Kopf befreit als hätte ich irgendwelche riesigen Aufgaben endgültig und erfolgreich zum Abschluss gebracht *lach*

Ich habe nichts gemacht außer da zu sein. Und das kann ich allen nur wärmstens empfehlen!

Patrick

Das erste Mal, das ich eine Tantra Massage besucht,und mit Elisabetta eine großartige Wahl getroffen habe.
Eine schöne Frau mit einer sehr positiven Ausstrahlung, welche sich sofort überträgt.
Sie gibt schenkt ihrem Gegenüber volle Aufmerksamkeit und es ist ihr sehr wichtig das man sich wohl fühlt.
Durch dieses Vertrauen konnte ich die Massage vollends genießen und abschalten.
Ein tolles Gefühl.
Man sieht sich wieder.

Mile Grazie Elizabetta

Klaus

Da ich mittlerweile so einige Erfahrungen in den Räumen der Frankfurter Str. 40 machen durfte, ist es Zeit für eine grundsätzliche, umfassende Rückmeldung:
In einer schweren Lebenskrise bin ich zu der Erkenntnis gekommen, dass ich all meine tiefen Emotionen zulassen und mich dabei mit meinem Körper verbinden muss. Auf der Suche nach passender "Unterstützung" bin ich irgendwann auf der Ananda-Homepage gelandet und habe sofort gespürt, dass hier ein möglicher Schlüssel liegen könnte. Mit etwas (coronageschuldeter) Geduld habe ich dann im März tatsächlich meine erste Session buchen können. Was ich seitdem hier erleben durfte, könnte bereits ein Buch füllen... aber um den Rahmen nicht zu sprengen, sage ich einfach nur "Vielen Dank für diesen wunderbaren Ort, mit diesen wundervollen Menschen!" Von den Räumlichkeiten, über die Buchungsorganisation, bis zu den fachlichen und menschlichen Qualitäten der liebevollen Menschen ist im Ananda alles nahezu perfekt und lässt dabei immer noch genügend Raum für Improvisation, so dass es nicht von Perfektion in Sterilität umkippt. Ich bin verliebt in Eure Arbeit und verneige mich in Demut vor Eurer Hingabe, Achtsamkeit und Menschlichkeit. Welt, nimm Dir ein Besipiel!

Klaus

Liebe Johanna,

ich "muss" schon wieder ein Feedback schreiben, da ich meine immer noch frischen Eindrücke unbedingt (mit)teilen muss...

Mit solchen Begriffen wie "Tantra-Massage", "Session", usw. ist das, was ich mit Dir abermals erleben durfte, vollkommen unzureichend beschrieben. Als treffendes Wort fällt mir nur "magisch" dazu ein. Ich hatte das Gefühl, dass mein Körper und meine Seele in den zwei Stunden quasi diverse Aggregatszustände angenommen haben. Ich habe innere Anteile aus den verschiedensten Phasen meines Lebens gespürt, bin an sehr starke und vielfältige Gefühle gekommen und habe mich dabei durchgängig total gut beschützt, genährt und geliebt gefühlt. Voraussetzung dafür, dass all das in mir zum Klingen gekommen ist, war Deine unbeschreiblich selbstverständliche und reife körperliche und seelische Präsenz und die öffnende Atmosphäre, zu der u.a. auch die tolle Musik beigetragen hat. Ich durfte nicht einfach nur so sein, wie ich bin - ich fühlte mich geradezu angefeuert, ich selbst zu sein. Ich danke Dir von Herzen!

Claudine

Lieber Aaron
du bist ein unglaublich einfühlsamer und sensibler Mensch.
Deine besondere Art zu berühren hat mich in eine wunderbare Dimension versetzt.
Ich konnte mich meiner Sinnlichkeit frei hingeben.
Diesmal habe ich die Massage bis ins kleinste Detail sehr genossen.
Du hast eine so feinfühlige Art, als würdest du aus meinem Körper fühlen.
Ich danke dir von Herzen für diese schöne Begegnung - auch die liebevolle Umarmung habe ich sehr geschätzt.
Warm greetings
Claudine

Marina

Lieber Axel,

mit Deinen sanften Berührungen hast Du mir Geborgenheit, Entspannung und Genuss geschenkt. Dein Einfühlungsvermögen ist einfach unglaublich…

Ich danke Dir ganz innig für dieses wundervolle Erlebnis.

Herzlich
Marina

Thorsten

Ich durfte heute bei Carlotta eine Ananda Liberty erleben.
Das war das beste was ich bisher in dem Bereich erleben durfte.
Carlotta ist eine super Frau, die alles was sie macht für mich perfekt gemacht hat.
Dieser Wechsel zwischen Sanftheit und Schmerz hat mich echt umgehauen.
Ich kann jedem nur empfehlen das einmal auszuprobieren.
Vielen Dank Carlotta für dieses tolle erlebnis.
Das war nicht das letzte Mal.
Viele Grüße
Thorsten

Instagram

Hey Britta,
habe dich durch die Insta Story entdeckt - fühlte mich sehr sehr wohl bei dir. Die Liste der Dinge die man für Geld nicht kaufen kann ist nun ein Stück kürzer geworden. Du und die Tantra-Masssage ist eine echte Entdeckung! Ganz besonders in dieser kontaktarmen Corona-Zeit.
Danke!!!

Klaus

Gestern war ich zum Erstenmal bei Ananda zur Tantramassage bei Katja. Ich wurde herzlich von Ihr begrüßt bekam ein gekühltes Wasser mit einer Scheibe Zitrone was bei der Wärme sehr gut war. Nach einem sehr guten Vorgespräch ging es dann los. Die Massage war wundervoll und entspannend. So richtig loslassen und mich fallen lassen klappte nicht ganz so gut, was aber daran lag, dass ich das erste Mal da war. Ich muss aber sagen, dass es mit der Zeit besser wurde, was an Katja lag mit ihrer ruhigen sanften Stimme und ihren wundervollen Händen. Die Energie floss zwischen uns und es war einfach wunderbar. Meine Energie floss zum Ende durch meine zitternden und kribbelnden Finger auf Katja über und von ihr zurück zu mir. Es war bestimmt nicht mein letztes mal und nicht mein erstes und letztes Mal bei Katja. Ich kann nur noch sagen, Vielen lieben Dank für die wunderschöne Zeit